Start Nachrichten iPhone 15 Pro: Face ID angeblich unter dem Display › Macerkopf

iPhone 15 Pro: Face ID angeblich unter dem Display › Macerkopf

15
0


| 11:11 Uhr | 0 Kommentare

Samsung Display entwickelt derzeit eine neue Kamera-Technologie, die sich unter einem Display einsetzen lässt. Gerüchten zufolge wird Apple genau diese Technologie einsetzen, um im kommenden Jahr beim iPhone 15 Pro den Face ID Sensor unter dem Display zu platzieren.

iPhone 15 Pro: Face ID Sensor soll unter dem Display sein

Zunächst einmal steht im Herbst dieses Jahres die iPhone 14 Familie vor der Tür. Bereits bei den 2022er Modellen – zumindest bei den Pro-Modellen – wird es augenscheinlich größere Veränderungen auf der Vorderseite geben. Es heißt, dass Apple auf eine kreis- und pillenförmige Displayaussparung für die TrueDepth-Kamera setzen wird.

Bereits ein Jahr später soll es weitere Veränderungen auf der Front geben. The Elec berichtet, dass Apple beim iPhone 15 Pro den Face ID Sensor unter dem Display platziert und nur noch auf eine kreisförmige Aussparung für die Frontkamera setzen wird. Laut dem Bericht würde Samsungs Technologie die Face ID-Sensoren für das bloße Auge unsichtbar machen, ähnlich wie die versteckte Kamera unter dem Display des Galaxy Z Fold3. Bei diesem Smartphone ist die Pixeldichte über der Kamera unter dem Display im Vergleich zum Rest des Displays geringer, damit Licht die Kamera erreichen kann, aber dies führt dazu, dass die Kamera Fotos in relativ geringer Qualität fertigt. Die neue Technologie – so der Bericht – wird Samsung beim Galaxy Z Fold5 zum Einsatz bringen.

Schlussendlich müssen wir abwarten, ob sich Apple tatsächlich zu diesem Schritt entscheidet, und ob ein versteckter Face ID Sensor genau so sicher ist, als wenn über ihm eine Displayaussparung sitzt.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Gerücht auftaucht, dass Apple an einem Face ID Sensor unter dem Display arbeitet. Unter anderen sprachen die Analysten Ming Chi Kuo und Ross Young bereits davon und avisierten frühestens 2023 für diese Technologie beim iPhone an.



Quelle

Vorheriger ArtikelMediaMarkt: Samsung Galaxy Z Flip 3 mit Top-Tarif & 100 € Bonus
Nächster Artikel„Pumuckl“ kehrt zurück – mit Florian Brückner als Neffe von Meister Eder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein