Start Apple iPhone 5s übertrifft das 5c mit Kunststoffgehäuse

iPhone 5s übertrifft das 5c mit Kunststoffgehäuse

79
0


Obwohl das iPhone 5c das billigere – oder eher erschwinglichere – der beiden neuen iPhones war und in einer Auswahl an leuchtenden Pastellfarben erhältlich war, hatte es immer Mühe, die Herzen und Köpfe der Apple-Gläubigen zu gewinnen, insbesondere mit dem Das iPhone 5s zieht mit seinen eigenen neuen Farben, dem 64-Bit-Prozessor und dem Fingerabdruckscanner die meiste Aufmerksamkeit auf sich.

Kein Wunder also, dass der Kunststoff 5c derzeit im Vertrieb von seinem metallischen Geschwisterchen verprügelt wird, obwohl sich beide sehr gut zu verkaufen scheinen.

Entsprechend Lokalität, die Daten von über 20 Millionen einzigartigen iPhones untersuchte, beginnend am 20. September – als die neuen Geräte in den Verkauf gingen – und endete am Sonntag, den 22. Anzahl aller in den USA aktivierten iPhones. Auf AT&T entfielen 0,67 Prozent aller aktivierten neuen iPhones (5s und 5c), Verizon 0,51 Prozent, Sprint 0,12 Prozent und T-Mobile 0,07 Prozent.

Localytics sagt, basierend auf seinen Ergebnissen, dass 1,05 Prozent aller iPhones in den Vereinigten Staaten jetzt iPhone 5s sind und nur 0,31 Prozent iPhone 5c, was bedeutet, dass das Flaggschiff das billigere Modell um den Faktor 3,4 übertrifft.

Es überrascht nicht, dass die Verkäufe in den USA erheblich höher sind als irgendwo sonst auf der Welt, aber Localytics sagt, dass die Akzeptanzmuster im Ausland ähnlich sind, wobei die 5er die 5c weltweit um den Faktor 3,7 übertreffen. In Japan ist die 5s fünfmal so beliebt wie die 5c.

Natürlich sind die Verkäufe am Eröffnungswochenende möglicherweise nicht repräsentativ für das langfristige Bild. Wie Bernd Leger, VP of Marketing bei Localytics, betont, „sind diejenigen, die das Bedürfnis verspüren, noch am Wochenende, an dem es auf den Markt kommt, ein neues Gerät zu kaufen, höchstwahrscheinlich die Power-User, die das High-End-Telefonerlebnis wünschen“.

Hast du am Wochenende eines der neuen iPhones gekauft und wenn ja, für welches Modell hast du dich entschieden?



Vorheriger ArtikelDie MediaFire Cloud-Speicher-App kommt für Android
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Musik- und Videovorschau-Apps für Windows 10 – verzichtet auf das Xbox-Branding

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein