Start Apple iPhone- und iPad-Nutzer können jetzt PayPal als Zahlungsoption hinzufügen

iPhone- und iPad-Nutzer können jetzt PayPal als Zahlungsoption hinzufügen

19
0


PayPal-iPhone

Apple bietet PayPal schon seit geraumer Zeit als Zahlungsoption an, Support und Verfügbarkeit waren jedoch eingeschränkt. Das ändert sich ab heute.

Die große Neuigkeit kommt für iPhone- und iPad-Benutzer, die PayPal als Zahlungsoption direkt von ihrem Gerät aus hinzufügen können. Diese Integration wird jetzt eingeführt, wobei Kanada und Mexiko die ersten Märkte sind, die sie erhalten.

PayPal sagt dass es „bald danach“ für andere Länder verfügbar sein wird, eine Liste, die die USA einschließt. Wie das Unternehmen erklärt, können iOS-Benutzer „mit ihrem PayPal-Konto für App Store-, Apple Music-, iTunes- und iBooks-Käufe auf iPhone-, iPad- und iPod Touch-Geräten bezahlen“.

Zu PayPal als Zahlungsoption hinzufügen, iPhone- und iPad-Benutzer müssen zu den Kontoeinstellungen gehen, PayPal auswählen und ihre Anmeldeinformationen eingeben, um ihr PayPal-Konto für ihre Apple-ID verfügbar zu machen. Diese Integration knüpft nach Angaben des Zahlungsdienstes an One Touch von PayPal an.

Apple-Benutzer erinnern sich vielleicht daran, dass PayPal als Zahlungsoption direkt von iTunes unter Windows und Mac verfügbar war, jedoch nicht außerhalb der USA. Auch das wird angesprochen, denn diese Integration wird auch erhältlich in Australien, Österreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Israel, Italien, Mexiko, Niederlande, Spanien und Großbritannien.

Mit PayPal können Benutzer für Apps, Spiele, Filme und Abonnements von Diensten wie Apple Music und iCloud bezahlen. Diese steht sowohl Bestands- als auch Neukunden zur Verfügung.



Vorheriger ArtikelSoftwaredefinierte Sensortechnologie verbessert die Cloud-Sichtbarkeit
Nächster ArtikelWindows 10 deinstalliert automatisch problematische Updates

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein