Start Nachrichten ISS-Modul sendet schneller als zuvor Labordaten aus dem All

ISS-Modul sendet schneller als zuvor Labordaten aus dem All

15
0


Schon vor rund einem Jahr wurde die Antenne installiert, nun geht sie in Betrieb: Das europäische „Columbus“-Labormodul an der internationalen Raumstation ISS wird seine Forschungsdaten künftig schneller an die Erde schicken können. Dabei hilft das sogenannte „Columbus Ka-Band Terminal“ (ColKa), das an der Außenseite des Moduls befestigt ist und nach dem Abschluss der notwendigen Tests in den Dauerbetrieb geht, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln am Montag mitteilte.



Quelle

Vorheriger ArtikelAmazon Januar-Angebote: Bosch, Samsung, Sony & mehr zu Knallerpreisen
Nächster ArtikelKfz-Versicherung mit KI: Allianz regelt Kaskoschäden zunehmend automatisiert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein