Start Apple Italien leitet Ermittlungen gegen Samsung und Apple wegen Verlangsamung von Telefonen ein

Italien leitet Ermittlungen gegen Samsung und Apple wegen Verlangsamung von Telefonen ein

89
0


Samsung Galaxy Note 8 und iPhone X

Erst vor wenigen Wochen gab ein französischer Wachhund bekannt, dass er wegen der „geplanten Obsoleszenz“ von iPhones gegen Apple ermittelt. Jetzt untersucht Italien auch sowohl Apple als auch Samsung, nachdem sich die Unternehmen beschwert haben, dass die Unternehmen ältere Telefonmodelle absichtlich verlangsamen.

Apple hat bereits zugegeben und verteidigt, dass es ältere iPhones verlangsamt und sagte, dass dies getan wird, um die beste Leistung alternder Batterien zu gewährleisten – später sagte er, dass ein bevorstehendes Update die Verlangsamung optional machen wird. In Italien werden sowohl Apple als auch Samsung vorgeworfen, die Leistung des Mobiltelefons reduziert zu haben, um „die Verbraucher zum Kauf neuer Versionen zu bewegen“.

Siehe auch:

Italiens Anti-Rost-Behörde – Autorità Garante della Concorrenza e del Mercato (AGCM) – sagt, dass die beiden Unternehmen Software-Updates verwenden, um ältere Telefone zu verlangsamen, um Kunden zu ermutigen, Geld für neue Handys auszugeben. Es überrascht nicht, dass solche Aktivitäten in Italien gegen Verbraucherkodizes verstoßen. Weder Apple noch Samsung haben auf die Vorwürfe reagiert.

In der Beschwerde der AGCM heißt es, dass die beiden Telefonhersteller an folgenden Aktivitäten beteiligt sind:

… eine allgemeine Geschäftspolitik, die das Fehlen bestimmter Komponenten ausnutzt, um die Leistungszeiten ihrer Produkte zu drosseln und Kunden zum Kauf neuer Versionen zu bewegen.

Der Watchdog sagt, dass die Benutzer nicht gewarnt wurden, dass Software-Updates ihre Telefone verlangsamen könnten, und die beiden Unternehmen müssen mit Geldstrafen in Millionenhöhe rechnen, wenn sie für schuldig befunden werden.

Obwohl dies das erste Mal ist, dass Samsung in einer solchen Beschwerde über die Verlangsamung des Mobiltelefons erwähnt wird, ist Apple zusätzlich zu den französischen Ermittlungen Gegenstand mehrerer Klagen in den USA, nachdem es zugegeben hat, die iPhone-Leistung zu reduzieren.

Bildnachweis: Karlis Dambrans / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie Verlagerung des IT-Betriebs in die Cloud ist gut für das Endergebnis
Nächster ArtikelTeardown von Microsoft Surface Laptop 3 zeigt, dass es teilweise mit Magneten zusammengehalten wird

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein