Samstag, Mai 28, 2022
Start Nachrichten IWF: El Salvador soll Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel absetzen

IWF: El Salvador soll Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel absetzen

16
0


Krypto Hype


Während der Internationale Währungsfonds versucht Druck auf El Salvador auszuüben, kauft Präsident Bukele Bitcoins um 15 Millionen Dollar nach



Foto: MARVIN RECINOS

Foto: MARVIN RECINOS


Im September 2021 sorgte der mittelamerikanische Staat El Salvador für Schlagzeilen. Als erstes Land der Welt verlieh er der Kryptowährung Bitcoin den Status als gesetzliches Zahlungsmittel im Land zu gelten. Der Internationale Währungsfonds (IWF) will diese Entscheidung jetzt aufheben.



Quelle

Vorheriger ArtikelWindows 11: Android-Apps für alle, verbesserte Taskleiste und mehr kommen bald
Nächster ArtikelSteam Deck: Valves Handheld-PC wird ab 28. Februar verschickt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein