Start Apple Ja, Apple verlangsamt Ihr altes iPhone wirklich – aber sagt, es sei...

Ja, Apple verlangsamt Ihr altes iPhone wirklich – aber sagt, es sei zu Ihrem eigenen Besten

4
0


Anschließen eines iPhone 6S

Was viele schon seit einiger Zeit vermuten, wissen wir nun mit Gewissheit: Apple bremst ältere iPhones wirklich aus. Der Telefonhersteller hat endlich klargemacht, was vor sich geht – er reduziert wirklich absichtlich die Leistung seiner Telefone.

Während spekuliert wurde, dass das Unternehmen alternde Handys bremst, um die Leute zu ermutigen, auf neuere Modelle umzusteigen, sagt Apple, dass es einen anderen Grund dafür gibt, dass alte iPhones in Benchmarks weniger beeindruckend abschneiden. Der Grund ist die Akkulaufzeit.

Siehe auch:

Ab dem iPhone 6 begann Apple, die Leistung von Mobiltelefonen zu reduzieren, um Probleme zu vermeiden, die durch alternde Akkus verursacht werden könnten. Letztes Jahr wurde die Verlangsamung den iPhone 6-, 6S- und SE-Handys hinzugefügt, und mit der Veröffentlichung von iOS 11.2 wurde sie auch dem iPhone 7 hinzugefügt.

Die heimliche Drosselung von Geräten galt als entlarvt, aber ein direktes Eingeständnis von Apple bestätigt den Verdacht der Leute und hat bei der Fangemeinde des Unternehmens für Enttäuschung gesorgt.

Diese Woche sagte Apple:

Unser Ziel ist es, unseren Kunden das beste Erlebnis zu bieten, einschließlich der Gesamtleistung und der Verlängerung der Lebensdauer ihrer Geräte. Lithium-Ionen-Akkus können bei Kälte, niedriger Akkuladung oder im Laufe der Zeit weniger Stromspitzen decken, was dazu führen kann, dass das Gerät unerwartet abschaltet, um seine elektronischen Komponenten zu schützen.

Letztes Jahr haben wir eine Funktion für iPhone 6, iPhone 6S und iPhone SE veröffentlicht, um die momentanen Spitzen nur bei Bedarf zu glätten, um zu verhindern, dass das Gerät unter diesen Bedingungen unerwartet herunterfährt. Wir haben diese Funktion jetzt auf das iPhone 7 mit iOS 11.2 erweitert und planen, in Zukunft weitere Produkte zu unterstützen.

Es scheint also, als ob iPhone 8- und iPhone X-Benutzer das gleiche Schicksal haben, aber Apple besteht darauf, dass die erzwungene Verlangsamung kein Beispiel für eingebaute Obsoleszenz ist. Die Geheimhaltung der Funktion wird jedoch nicht zu Gunsten von Apple funktionieren. Während es möglich ist, die Verlangsamung von Geräten als eine Möglichkeit zu sehen, ihr Leben zu verlängern, werden sich viele iPhone-Besitzer fragen, warum das Unternehmen so lange gewartet hat, um ehrlich zu sein, was es getan hat.

Bildnachweis: Chadawan Heemsuhree / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWas Sie beachten müssen, bevor Sie VMware-Instanzen in die Cloud verschieben
Nächster ArtikelMicrosoft stellt Surface Laptop 3 vor – ab heute vorbestellbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein