Start Apple Kinder haben die Einschränkungen der Bildschirmzeit in iOS 12 bereits besiegt

Kinder haben die Einschränkungen der Bildschirmzeit in iOS 12 bereits besiegt

19
0


iOS 12 Bildschirmzeit

Mit der Veröffentlichung von iOS 12 hat Apple eine neue Funktion namens Screen Time eingeführt. Screen Time ermöglicht es Benutzern nicht nur zu überwachen, wie lange sie mit der App auf ihrem iPhone verbracht haben, sondern bietet auch Kindersicherungsfunktionen, mit denen Kinder daran gehindert werden können, Apps zu lange zu verwenden.

Das war zumindest die Idee. Kinder – als Kinder und mit App-bezogenen Bedürfnissen – haben es geschafft, diese Einschränkungen zu umgehen. Tatsächlich gibt es mindestens zwei Methoden, die verwendet werden können, um die eingeführten Fristen zu umgehen.

Siehe auch:

Die erste Methode ist so einfach, dass es fast überraschend ist, dass sie funktioniert. Sie müssen lediglich Datum und Uhrzeit auf einem iPhone ändern. Dadurch werden die Zeitbeschränkungen überwunden und der uneingeschränkte Zugriff auf Fortnite und andere Spiele und Apps ermöglicht, die Eltern möglicherweise versucht haben, zu sperren.

Aber es endet nicht dort.

In einem Reddit-Thread — zuerst entdeckt von Geschäftseingeweihter — ein etwas hinterhältigerer Workaround wurde enthüllt:

Als iOS 12 herauskam, habe ich die Bildschirmzeit meines 7-jährigen Sohnes durch die Familienfreigabe begrenzt. Für ein paar Tage hatte ich das Gefühl, dass er ein bisschen mehr spielte, als er sollte, aber ich konnte nicht herausfinden, warum.

Heute endlich hat mein Sohn seinen Hack enthüllt: Wenn ihm die Bildschirmzeit ausgeht und seine Spiele gesperrt werden, geht er zum App Store, lädt ein zuvor installiertes (aber später entferntes) Spiel über das Cloud-Symbol herunter und es funktioniert ohne Einschränkungen! Was soll ich sagen… Ich bin nicht einmal sauer. Das ist beeindruckend.

Nun, da diese Problemumgehungen online veröffentlicht wurden, wird Apple mit ziemlicher Sicherheit einen Patch herausgeben, der sie blockiert – sorry, Kinder!



Vorheriger ArtikelWarum Container-Frameworks Gefahr laufen, den Fokus von der Entwicklung abzulenken [Q&A]
Nächster ArtikelMicrosoft zeigt auf Twitter das neue Startmenü von Windows 10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein