Start Empfohlen Kubuntu Focus M2 Linux-Laptop ist da

Kubuntu Focus M2 Linux-Laptop ist da

3
0


Damals war es fast unbekannt, einen Laptop mit vorinstalliertem Linux zu bekommen. Meist musste man sich einen Computer mit Windows kaufen und dann Linux selbst installieren. Das war nicht unbedingt schlecht, aber es bedeutete, dass der Preis des Computers eine Windows-Lizenz beinhaltete, die Sie vielleicht nicht wollten. Mit anderen Worten, Microsoft profitierte von Linux-Benutzern – nur weil sie einen Windows-PC gekauft haben.

Im Jahr 2020 gibt es jedoch dank Pionieren wie System76 viele Computer mit vorinstalliertem Linux. Natürlich verkaufen heutzutage auch große Unternehmen wie Dell und Lenovo Linux-Maschinen. Heute kommt ein weiterer solcher Laptop auf den Markt – der Kubuntu Focus M2 der zweiten Generation. Ja, dies ist das zweite offiziell sanktionierte Notebook der Entwickler der KDE-Variante von Ubuntu.

„Der fein abgestimmte Focus macht die Konfiguration des Betriebssystems, der Anwendungen oder Updates praktisch überflüssig. Kubuntu kombiniert den Industriestandard Ubuntu 20.04 LTS mit dem schönen und dennoch vertrauten KDE-Desktop. Mit Dutzenden von Guided Solutions und beispiellosem Support der kürzeste Weg zum Linux-Erfolg ist der Fokus“, sagt das Kubuntu Focus Team.

LESEN SIE AUCH: Ubuntu Linux 20.10 ‚Groovy Gorilla‘ Beta zum Download verfügbar

Das Team sagt weiter: „Das Focus-Team bietet beispiellosen Kundensupport mit kundenspezifischen Bestellungen am selben Tag, geführten Lösungen, Cross-Shipping und kostenlosem Live-Support. Unser Team kümmert sich um die Plattform, damit sich die Kunden auf Arbeit und Freizeit konzentrieren können M2 ist ab sofort verfügbar und ist kleiner, leichter und schneller als die vorherige Generation M1. Die 8c/16t i7-10875H-CPU ist um 17 Prozent Single-Core und 58 Prozent Multi-Core schneller. TensorFlow läuft bis zu 25-mal schneller als beliebte Konkurrenten .“

Das Kubuntu Focus Team teilt die folgenden Spezifikationen mit.

Zentralprozessor Intel Core i7-10875H-Prozessor der 10. Generation, 8 Kerne / 16 Threads. 2,3 GHz Basis, 5,1 GHz Turbo
GPUs Jeder Laptop enthält sowohl eine diskrete GPU (dGPU) als auch eine integrierte GPU (iGPU). GPU: NVIDIA GeForce RTX 2060/2070/2080 GPU PCIe x 16 UND Intel UHD 630 Graphics mit CUDA und cuDNN dGPU für Rechenleistung
Anzeige 15,6 Zoll Full HD (1920 x 1080) 144 Hz, Weitwinkelanzeige, 72 % NTSC-Anzeige, matte Oberfläche. Schließen Sie bis zu 3 externe 4K-Monitore mit 60 und 120 Hz an.1x Mini-DisplayPort 1,41x USB-C Thunderbold 31x HDMI mit HDCP
Speicher Bis zu 64 GB Dual-Channel DDR4 3200 MHz
Kernlogik Intel HM470 Express-Chipsatz
Lagerung 2 x M.2 2280 PCIe Gen3x4 Schnittstelle mit Samsung 970 Evo Plus mit 3.500 MB/s und 2.700 MB/s seq. lesen und Schreiben. Über 5x schneller als die standardmäßige Evo 860 Pro SSD.
Batterie 73 WhBis zu 6,0 Stunden bei iGPUBis zu 3,5 Stunden bei dGPU
Netzwerk Integriertes Gigabit-RJ-45-Ethernet-LAN
Intel Dual Band Wireless Wi-Fi 6 AX + Bluetooth
Sicherheit FestplattenverschlüsselungKensington LockYubiKey 5 NFC 2FA (optional)
Klang High Definition Audio Digitaler S/PDIF-Ausgang Eingebautes Array-Mikrofon und zwei LautsprecherSound Blaster Atlas
Webcam 1.0M HD-Videokamera
Klaviatur Einzelzonen-Tastatur in voller Größe mit Nummernblock. Mehrfarbige LED-HintergrundbeleuchtungKubuntu-Supertaste
Touchpad Zwei Tasten, Glass Synaptics, druckempfindlich, mit Multi-Geste und Scroll
Garantie Bis zu zwei Jahre begrenzte Hardware mit Software-Support
Chassis Metalloberflächen, Kunststoffboden, 357,5 x 238 x 20 mm, 2 kg
Kühlung Ein CPU- und ein GPU-Lüfter mit Heatpipes. Nahezu geräuschlos bei geringer Last, wie zum Beispiel beim Surfen im Internet. Maximale Lüfterlautstärke von 45 dB gemessen zwei Fuß von der Bildschirmmitte unter maximaler Last.
Multi-Kartenleser MMC / RSMMCSD / SDHC / SDXC / Micro SD (mit Adapter)SD Express / UHS-IIMS / MS Pro / MS Duo
Häfen 1 HDMI-Ausgangsport (mit HDCP)1 Mini DisplayPort 1.4-Ausgangsport1 Thunderbolt 3 Port1 Kensington Lock3 USB 3.2 Gen 1-Ports (Typ A, 1 x USB-Port mit Stromversorgung, AC/DC)1 2-in-1-Audiobuchse (Mikrofon / S .) /PDIF Optischer Ausgang)1 2-in-1-Audiobuchse (Kopfhörer/Mikrofon)1 RJ-45 Integriertes Gigabit-Ethernet-LAN ​​(10/100/1000 Mbit/s)1 Intel Dual Band Wireless Wi-Fi 6 AX + Bluetooth, M. 2 Schnittstelle1 Eingebaute 1.0M HD-Videokamera
Schlüssel 1 MicroSD Push-Push Kartenleser bis UHS-llDrei M.2 Kartensteckplätze1. für WLAN Combo M.2 2230 Karte mit PCIe und USB Schnittstelle2. für SSD M.2 2280 Karte mit SATA / PCIe Gen3x4 Schnittstelle3. für SSD M.2 2280 Karte mit PCIe Gen3x4-Schnittstelle
Erweiterung Vom Benutzer erweiterbare SSD, NVMe und RAM

Der Kubuntu Focus M2 ist zu haben Hier sofort mit einem Startpreis von 1.795 $. Denken Sie daran, dass es sich um grundlegende (aber sehr gute) Spezifikationen handelt, z. B. eine NVIDIA 2060, 16 GB RAM und eine 250 GB SSD. Wenn Sie sich entscheiden, eine dieser Spezifikationen zu erhöhen, wird der Preis natürlich steigen – Sie werden 3.000 USD überschreiten, wenn Sie ihn maximieren.



Vorheriger ArtikelFacebook wird dich dafür bezahlen, Informationen von dir zu sammeln
Nächster ArtikelDie meisten Unternehmen stehen beim Wechsel in die Cloud vor Herausforderungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein