Start Technik heute Android Laden Sie Android Studio 3.4 komplett mit Android Q-Emulator herunter

Laden Sie Android Studio 3.4 komplett mit Android Q-Emulator herunter

10
0


Android Studio Q

Google hat seine neueste Version von Android Studio veröffentlicht, dem Tool, mit dem Entwickler Android-Apps erstellen.

Android Studio 3.4 ist jetzt auf dem stabilen Kanal verfügbar und neben Hunderten von großen Fixes gibt es auch eine neue Version des Android-Emulators mit Unterstützung für die Android Q-Beta. Das Tool ist für Windows, macOS und Linux verfügbar.

Siehe auch:

Bei dem neuen Build geht es jedoch nicht nur um Fehlerbehebungen und Stabilitätskorrekturen. In Bezug auf neue Funktionen und Optionen bietet Google die folgende Liste: Ressourcenmanager, Aktualisierungen des Dialogfelds Projektstruktur, automatisches Importieren von Gradle-Bibliotheken, standardmäßig aktiviertes R8 und Unterstützung für Android-Bibliotheksprojekte.

Der Ressourcen-Manager ist ein „neues Tool zum Visualisieren der Drawables, Farben und Layouts in Ihrem App-Projekt in einer konsolidierten Ansicht“ und mit der Version bewegt sich Google langsam in Richtung Project Marble. Der Eigenschaftenbereich des Layout-Editors wurde aktualisiert und auf einen einzigen Bereich reduziert, und es gibt jetzt auch Importabsichten:

Wenn Sie mit neuen Jetpack- und Firebase-Bibliotheken arbeiten, erkennt Android Studio 3.4 gängige Klassen in diesen Bibliotheken und schlägt über Codeabsichten vor, die erforderliche Importanweisung und Bibliotheksabhängigkeit zu Ihren Gradle-Projektdateien hinzuzufügen. Diese Optimierung kann zeitsparend sein, da Sie so im Kontext Ihres Codes bleiben. Da Jetpack-Bibliotheken modularisiert sind, kann Android Studio außerdem die genaue Bibliothek oder den minimalen Satz von Bibliotheken finden, die für die Verwendung einer neuen Jetpack-Klasse erforderlich sind.

Aber das kratzt nur an der Oberfläche. Google hat ein kurzes Einführungsvideo erstellt, das die Neuerungen in Android Studio 3.4 beschreibt:

Sie können sich eine Kopie der neuesten Version von Android Studio 3.4 aus dem Download-Seite. Wenn Sie bereits eine ältere Version der Software installiert haben, können Sie die Auf Update überprüfen Option statt.



Vorheriger ArtikelHolen Sie sich ‚Netzwerksicherheitsstrategien‘ (im Wert von 27,99 USD) KOSTENLOS für eine begrenzte Zeit
Nächster ArtikelBitTitan führt neues Cloud-basiertes Automatisierungstool für IT-Teams ein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein