Start Empfohlen Laden Sie jetzt die Mageia 8 RC1 Linux-Distribution herunter

Laden Sie jetzt die Mageia 8 RC1 Linux-Distribution herunter

6
0


Mageia 8 befindet sich seit einiger Zeit in der Entwicklung und Fans dieses Linux-basierten Betriebssystems werden wahrscheinlich nach einer stabilen Veröffentlichung kauen. Bereits im August teilten wir mit, dass die erste Beta der Distribution zum Testen verfügbar war und dann die zweite Beta im Dezember herauskam.

Und nun, Endlich, kommt der erste Release Candidate. Wie bei den Beta-Versionen ist RC1 mit drei Desktop-Umgebungen Ihrer Wahl erhältlich – KDE Plasma, GNOME und Xfce. Es scheint, dass Mate eine Option nach der Installation ist, aber es gibt keine dedizierte ISO dafür wie das oben genannte Trio von DEs.

LESEN SIE AUCH: Hier sind die geheimen „Hey, Google“-Befehle für Super Bowl LV: Buccaneers vs. Chiefs

„PHP wurde kürzlich auf 8.0.2 aktualisiert, daher ist Feedback zu PHP-Anwendungen hilfreich, um auf Probleme zu prüfen. Die NVIDIA-Treiber wurden auf gl-vendor-neutral-dispatch umgestellt, sodass MESA-Anwendungen auf solchen Systemen mit 460 . arbeiten können -Serie auf x86_64- und 390-Serie noch verfügbar. Beachten Sie, dass die NVIDIA 340-Serie nicht mehr unterstützt wird. DrakX, unser Installationsprogramm, wird unterstützte Systeme nach Möglichkeit auf NVIDIA 390 umstellen oder den neuen Treiber verwenden, wenn sie von den neueren Treibern nicht unterstützt werden.“ sagt Donald Stewart, Mageia-Entwickler.

LESEN SIE AUCH: Minisforum stellt Deskmini U850 und U820 Windows 10- und Linux-PCs vor

Stewart sagt weiter: „Für Amd-Grafikkarten, die auf der Southern Islands-Familie (Tahiti, Pitcairn, Oland, Verde, Hainan) und der Sea Islands-Familie (Kaveri, Bonaire, Hawaii, Kabini, Mullins) basieren, verwenden wir jetzt standardmäßig den neueren amdgpudriver anstelle von die ältere Radeon und Feedback, ob es auf Ihrer Hardware richtig funktioniert oder nicht, wäre hilfreich.“

Das Entwicklungsteam teilt unten wichtige Paketaktualisierungen mit.

  • Kernel – 5.10.12 LTS
  • glibc – 2.32
  • gcc – 10.2.1
  • U/min – 4.16.1.2
  • Chrom – 88 (nur x86_64)
  • Firefox – 78,7 (ESR)
  • LibreOffice – 7.0.4.2
  • Plasma – 5.20.4
  • GNOME 3.38.3
  • Zimt 4.8.3
  • Xfce 4.16
  • Kumpel 1.24

Wenn Sie Mageia 8 RC1 ausprobieren möchten, können Sie das Linux-basierte Betriebssystem herunterladen Hier. Bevor Sie dies tun, würde ich jedoch empfehlen, das vollständige zu lesen Versionshinweise. Obwohl RC1 in der Entwicklung weiter fortgeschritten ist als die Beta-Releases, handelt es sich technisch immer noch um eine Vorab-Software. Bitte installieren Sie es nur auf einem Ersatzcomputer oder einer virtuellen Maschine, da es Fehler geben und Sie möglicherweise Daten verlieren könnten.

Bildnachweis: Viktoriia Hnatiuk / Shutterstock



Vorheriger ArtikelFirewalla wird lila, um Gigabit-Netzwerke zu schützen
Nächster ArtikelWie Computersimulation Wissenschaft und Technik revolutioniert [Q&A]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein