Start Nachrichten Lamparter kombiniert sich mit Klingenthal-Sieg zur Gesamtführung

Lamparter kombiniert sich mit Klingenthal-Sieg zur Gesamtführung

21
0


Klingenthal – Der Tiroler Johannes Lamparter hat am Sonntag erstmals in seiner Karriere als Nordischer Kombinierer die Führung im Gesamt-Weltcup übernommen. Der 20-Jährige doppelte beim Klingenthal-Stopp nach seinem Vortagessieg nach, gewann nach seinem Ex-aequo-Sieg im Sprung mit dem Steirer Franz-Josef Rehrl vor dem auch am Vortag zweitplatzierten Esten Kristjan Ilves und dem am Samstag auf Rang sieben gekommenen Rehrl. Drittbester Österreicher wurde Lukas Greiderer als Elfter (+47,9).



Quelle

Vorheriger ArtikelUS-Klage gegen Facebook stärkt EU den Rücken
Nächster ArtikelTennis: Netflix startet Doku-Reihe über ATP- und WTA-Tour

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein