Start Microsoft Laplink erleichtert den Wechsel zu Windows 10 mit dem Windows 7 Migration...

Laplink erleichtert den Wechsel zu Windows 10 mit dem Windows 7 Migration Kit

49
0


Windows 7 Nahaufnahme

Nun dauert es nur noch wenige Tage, bis Microsoft die Unterstützung von Windows 7 einstellt. Das Unternehmen und auch Sicherheitsexperten sind bestrebt, möglichst viele Nutzer auf Windows 10 zu bringen, damit sie nicht in der Lage sind, keine Updates zu erhalten.

Für viele Menschen ist die Aussicht auf ein Upgrade jedoch entmutigend – also versucht Laplink, zu helfen. Das Unternehmen hat die Veröffentlichung des Windows 7 Migration Kit angekündigt. Das Softwarepaket wurde sowohl für Privat- als auch für Geschäftsanwender entwickelt und enthält PCmover Professional, DiskImage und SafeErase zu einem günstigen Sonderpreis.

Siehe auch:

Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als ein Viertel der Windows 7-Benutzer nicht auf Windows 10 umsteigen wollen oder beabsichtigen Punkt, wird es einen bösen Exploit geben“.

Aus diesem Grund wird die Umstellung auf Windows 10 als so wichtig angesehen. Kaufen Sie einen neuen PC, auf dem Windows 10 installiert ist, und das Windows 7 Migration Kit von Laplink enthält alles, was Sie für die Umstellung auf den neuen Computer benötigen. PCmover Professional ist zur Stelle, um Programme, Dateien und Einstellungen auf den neuen Computer zu verschieben, SafeErase ermöglicht das sichere Löschen Ihrer alten Festplatte und DiskImage ermöglicht das Erstellen von Backups zur Beruhigung.

Es wurde vermutet, dass zu viel daraus gemacht wird, dass Windows 7 keine Updates mehr erhält, aber es ist wichtig, nicht selbstzufrieden zu sein.

Olaf Kehrer, CEO von O&O Software, sagt, dass das Ende des Supports für Windows 7-Benutzer, für die Extended Security Updates (ESU) entweder keine Option oder finanziell nicht tragbar sind, sie angreifbar macht:

Wenn eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Windows 7 gefunden wird und Microsoft seinen zahlenden Kunden einen ESU-Fix bereitstellt, könnte ein enormer öffentlicher Druck auf Microsoft ausgeübt werden, diesen Sicherheitspatch allen Windows 7-Benutzern bereitzustellen. Benutzer werden argumentieren, dass der Patch keine neue Funktionalität ist, sondern etwas, das die ganze Zeit in Windows 7 hätte vorhanden sein sollen. Benutzer von Windows 7 ohne ESU sollten jedoch nicht davon ausgehen, dass sie gerettet werden, da ich erwarte, dass Microsoft dem Druck widerstehen wird, indem es antwortet, dass Windows 7 wie die meisten Produkte eine eingeschränkte Garantie habe und das Datum vom 14. Januar abgelaufen sei.

Du kannst Kaufen Sie das Windows 7 Migration Kit für nur 19,95 $, wodurch 80 Prozent des Normalpreises der einzelnen Werkzeuge gespart werden.

Bildnachweis: Claudio Divizia / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWWDC konnte die Ankunft einer neuen Siri-Stimme und eines neuen HomePods sehen
Nächster ArtikelDer indische Cybersicherheitsmarkt wird bis 2022 voraussichtlich 3 Milliarden US-Dollar erreichen, aber technisch versierte Jugendliche wenden sich der Kriminalität zu

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein