Start Empfohlen LastPass Authenticator zielt darauf ab, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu vereinfachen

LastPass Authenticator zielt darauf ab, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu vereinfachen

62
0


lastpass-authenticator

LastPass wurde veröffentlicht LastPass Authenticator 1.0 für Android, iPhone und Windows-Phone. Es richtet sich an LastPass-Benutzer, die eine einfache und bequeme Möglichkeit suchen, ihren wichtigsten Online-Konten eine Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzuzufügen.

Die App ist TOTP-kompatibel, funktioniert also mit den gleichen Diensten wie die bekanntere Google Authenticator-App, zielt jedoch darauf ab, eine Nische mit einem einzigartigen Angebot für Endbenutzer zu erobern.

Wie Google Authenticator generiert LastPass Authenticator sechsstellige Codes, mit denen Benutzer manuell auf Websites zugreifen können, wenn sie sich über ein neues Gerät mit aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung anmelden. Benutzer können auch ein Ersatztelefon als sekundäre Form der Authentifizierung einrichten – wenn Sie dazu aufgefordert werden, wird eine Textnachricht mit dem Code an das betreffende Telefon gesendet.

LastPass Authenticator erfordert ein LastPass-Konto, um dies für die Benutzer des Dienstes lohnenswert zu machen, indem es eine dritte, einfachere Option für diejenigen hinzufügt, die ihre LastPass.com-Konten authentifizieren – anstatt einen Code einzugeben, können Benutzer auf die grüne Schaltfläche tippen ihr Gerät automatisch authentifizieren.

Die Einrichtung ist etwas umständlich – und in der App selbst nicht gut erklärt. Melden Sie sich über das Internet bei Ihrem LastPass-Konto an, wählen Sie Kontoeinstellungen > Multifaktor-Authentifizierung und klicken Sie auf die Bleistiftschaltfläche neben LastPass Authenticator, um es einzurichten. Anschließend installieren Sie die App, scannen mit ihrer Kamera den QR-Code ein und das Gerät ist gekoppelt. Fügen Sie ein zweites Telefon als Backup-Option hinzu (zum Empfangen von Autorisierungscodes per SMS) und Sie sind fertig.

Benutzer haben bereits ein Hauptproblem hervorgehoben – das völlige Fehlen jeglicher In-App-Sicherheit. Nach dem Start generiert die App einfach Codes – es werden keine zusätzlichen Herausforderungen gestellt, und Benutzer können (noch) keine zusätzlichen Schutzebenen wie einen In-App-Passcode oder eine Passwortabfrage hinzufügen.

LastPass Authenticator 1.0 ist ab sofort als kostenloser Download für Android, iOS und Windows Phone verfügbar. Zur Nutzung ist ein kostenloses LastPass.com-Konto erforderlich.



Vorheriger ArtikelPC-Lieferungen werden immer schlimmer, nun ja, Sie wollen es nicht wissen
Nächster ArtikelXbox Live präsentiert seinen ersten Film

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein