Start Microsoft Laut Microsoft ist Windows 10 jetzt erfolgreicher als Windows 7, nein, wirklich

Laut Microsoft ist Windows 10 jetzt erfolgreicher als Windows 7, nein, wirklich

59
0


PC-Überraschung

Obwohl es kostenlos war und auf die Computer der Benutzer gezwungen wurde, verzeichnete Windows 10 ein vorhersehbar solides Wachstum. Ende August – dem ersten Monat, in dem Windows 10 nicht mehr kostenlos war – NetMarketShare den Nutzungsanteil des neuen Betriebssystems weltweit mit 22,99 Prozent gemessen. Nicht allzu schäbig, aber mit 47,25 Prozent immer noch deutlich hinter Windows 7 zurückgeblieben.

Microsofts eigene Zahlen – die eher Marktanteile als Nutzungsanteile darstellen – zeichnen ein ganz anderes Bild. Vor drei Monaten sorgte der Software-Riese mit der Behauptung, dass das neue Betriebssystem im Juni 50 Prozent des Marktanteils in den USA erreichte (51 Prozent in Großbritannien, 39 Prozent weltweit), für Aufsehen. Seine Zahlen wurden gerade wieder aktualisiert, und ja, bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Ungläubigkeit noch weiter auszudehnen.

SIEHE AUCH: Windows 10 beendet plötzlich die Internetverbindung für einige Benutzer

Laut Microsofts Windows-Trendseite, im August erreichte Windows 10 weltweit 43 Prozent und schlug Windows 7 mit 42 Prozent auf den zweiten Platz. In den USA hat Microsoft Windows 10 bei 55 Prozent und Windows 7 bei 35 Prozent. In Großbritannien hat Windows 10 einen noch größeren Anteil – es liegt bei 58 Prozent, während Windows 7 auf 31 Prozent gefallen ist.

Weltweit wuchs Windows 10 im Juli um 3 Prozent und im August nur um 1 Prozent, sodass Microsoft das Betriebssystem in diesen zwei Monaten nur um vier Prozent gesteigert hat, aber trotzdem steht sein Wachstum immer noch im Widerspruch zu den Messungen von NetMarketShare.

Fenstertrends

Wie ich schon sagte, als ich das vorherige Update gemeldet habe:

Ein wichtiger Grund für den Unterschied in den Zahlen liegt in der Art und Weise, wie sie erfasst werden. NetMarketShare zeichnet die tatsächliche Betriebssystemnutzung auf (basierend auf dem Surfen im Internet), während Microsoft die Anzahl der Geräte aufzeichnet, auf denen Windows 10 installiert ist. Darunter sind sowohl Tablets als auch PCs, in den Zahlen sind Geräte enthalten, die noch nicht in Geschäften und Lagern verkauft wurden. Microsoft zeichnet auch nur Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 auf, während NetMarketShare sowohl XP als auch Vista umfasst.

Trotzdem denke ich, dass viele Leute überrascht sein werden zu sehen, dass Microsoft sagt, dass Windows 10 jetzt beliebter ist als Windows 7. Letzte Woche sagte ZDNet voraus, dass Windows 10 könnte Windows 7 in einem Jahr überholen, eine Behauptung, die auf den Zahlen von NetMarketShare basiert, aber selbst dann wurde der Dezember 2017 als Ziel für dies als „optimistisch“ empfunden.

Es wird wirklich interessant sein zu sehen, welche Art von Wachstum Microsoft für Windows 10 im September und Oktober verspricht, wenn es das nächste Mal seine Trendseite aktualisiert (wahrscheinlich in drei Monaten). Im September verlor NetMarketShare an Windows 10 Marktanteile, und im Oktober lief es für das Betriebssystem nicht viel besser. In beiden Monaten stieg der Anteil von Windows 7 an.

Was halten Sie von diesen neuen Zahlen?

Bildnachweis: Antonio Guillem / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht einen Fix für Windows 10-Benutzer, die Probleme beim Herstellen einer Verbindung zum Internet haben
Nächster ArtikelIm Gegensatz zu den USA will Großbritannien Huawei nicht aus 5G-Netzen verbannen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein