Start Nachrichten Leipzig schlittert nach Niederlage gegen Union tiefer in Krise

Leipzig schlittert nach Niederlage gegen Union tiefer in Krise

31
0


Mit Trainer Nummer drei noch tiefer in die Ergebniskrise: Durch die dritte Niederlage in Folge verliert RB Leipzig im Kampf um die Champions-League-Plätze weiter an Boden. Der ersatzgeschwächte Vizemeister musste sich im Freitagspiel bei Union Berlin nicht unverdient mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Leipzigs Rückstand auf die Eisernen, die in der Tabelle vorübergehend auf Platz vier kletterten, beträgt bereits fünf Punkte.



Quelle

Vorheriger Artikelc’t-Workshop: Internetausfälle kompensieren
Nächster ArtikelMehr Regen als Schnee in der Arktis – bereits in 30 bis 60 Jahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein