Start Nachrichten Leverkusen schießt Greuther Fürth mit 7:1 vom Platz

Leverkusen schießt Greuther Fürth mit 7:1 vom Platz

28
0


Leverkusen – In den Nachmittagsspielen der deutschen Fußball-Bundesliga haben sich mehrheitlich die Favoriten durchgesetzt. Bayer Leverkusen erledigte am Samstag das abgeschlagene Schlusslicht Greuther Fürth mit einem Heim-7:1, und auch die beiden anderen Clubs am Tabellenende gewannen nicht: Der FC Augsburg verlor gegen Bochum trotz des zweiten Saisontreffers von Michael Gregoritsch 2:3, Arminia Bielefeld holte gegen Köln immerhin ein 1:1. Hoffenheim besiegte Eintracht Frankfurt 3:2.



Quelle

Vorheriger ArtikelTelemedizin nimmt Fahrt auf, aber Sicherheitsbedenken bleiben bestehen
Nächster Artikel4 Wochen mit dem Huawei MateView: So was von Apple!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein