Start Empfohlen Linux-Benutzer erhalten ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk – Microsoft Teams

Linux-Benutzer erhalten ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk – Microsoft Teams

5
0


Moderne Linux-Benutzer haben es ziemlich gut. Im Jahr 2019 gibt es viele große Player, die Desktop-Betriebssysteme unterstützen, auf denen der Open-Source-Kernel ausgeführt wird. Vor Jahren fühlte es sich an, als wäre Linux auf dem Desktop ein Bürger zweiter Klasse – der Wechsel von Windows war nicht so einfach wie heute. Heutzutage ist es völlig möglich, auf das Desktop-Betriebssystem von Microsoft zu verzichten und trotzdem ein hochwertiges Computererlebnis mit erstklassiger Software, einschließlich Videobearbeitung und PC-Spielen, zu haben.

Um zu zeigen, wie weit wir gekommen sind, bringt Microsoft heute ein unverzichtbares Office 365-Programm zu Linux. Nein, es ist nicht Word, Excel oder PowerPoint – das wäre ein wahres Wunder. Tatsächlich ist es eine der neueren Office-Anwendungen, die immer beliebter werden – Microsoft Teams. Dies ist ein erstklassiger Kommunikations- und Kollaborationsdienst. Je nachdem, wem Sie glauben, hat Teams tatsächlich mehr Benutzer als Slack – eine sehr beeindruckende Leistung. Jetzt schließt sich Microsoft Teams Slack auf dem Linux-Desktop an!

„Ab heute ist Microsoft Teams für Linux-Benutzer in der öffentlichen Vorschau verfügbar und ermöglicht hochwertige Zusammenarbeitserfahrungen für die Open-Source-Community am Arbeitsplatz und in Bildungseinrichtungen. Benutzer können die nativen Linux-Pakete in den Formaten .deb und .rpm hier herunterladen. Wir sind basierend auf Community-Feedback ständig verbessert, also laden Sie bitte Feedback basierend auf Ihren Erfahrungen herunter und senden Sie es. Der Microsoft Teams-Client ist die erste Microsoft 365-App, die auf Linux-Desktops kommt und alle Kernfunktionen von Teams unterstützt.“ sagt Marissa Salazar, Produktmarketing-Managerin, Microsoft.

LESEN SIE AUCH: Slack für Desktop erhält einen massiven Geschwindigkeitsschub

Salazar sagt weiter: „Die meisten unserer Kunden haben Geräte, die auf einer Vielzahl unterschiedlicher Plattformen wie Windows 10, Linux und anderen laufen. Wir sind bestrebt, gemischte Umgebungen in unseren Cloud- und Produktivitätsangeboten zu unterstützen, und mit dieser Ankündigung freuen wir uns, dass Erweitern Sie die Team-Erfahrung auf Linux-Benutzer. Es ist auch eine aufregende Gelegenheit für Entwickler, die Apps für Teams entwickelt haben, um ihre Reichweite auf diese neue Gruppe von Benutzern auszudehnen.“

Jim, Zemlin, Executive Director der Linux Foundation, gibt die folgende Erklärung ab.

2019 war ein weiteres unglaubliches Jahr für Open Source, und Linux steht weiterhin im Mittelpunkt all des Wachstums und der Innovation. Ich freue mich sehr über die Verfügbarkeit von Microsoft Teams für Linux. Mit dieser Ankündigung bringt Microsoft seinen Hub für Teamwork auf Linux. Ich freue mich sehr über die Anerkennung von Microsoft, wie Unternehmen und Bildungseinrichtungen Linux einsetzen, um ihre Arbeitskultur zu verändern.

LESEN SIE AUCH: Entschuldigung, Microsoft, aber Ihr Edge-Webbrowser wird NIEMALS auf meinem Linux-Computer installiert

Um die Microsoft Teams für Linux herunterzuladen, klicken Sie einfach auf Hier. Sie können zwischen zwei Installationstypen wählen – .deb, das normalerweise für Ubuntu ist, und .rpm, das für Fedora entwickelt wurde. Sobald Sie die Datei haben, gehen Sie in das Terminal und geben Sie sudo apt install ein [.deb file name] oder sudo yum install [.rpm file name]. Denken Sie jedoch daran, dass das Programm nur eine öffentliche Vorschau ist, daher können Fehler auftreten.

Festigt dieser Schritt Microsoft als Befürworter von Linux? Bitte sagen Sie es mir in den Kommentaren unten.

Bildnachweis: Ori Künstler / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWenn Sie Anrufe in Android 9 Pie aufzeichnen möchten, müssen Sie Ihr Telefon rooten
Nächster ArtikelNeue Plattform optimiert Cloud-Speicherunterstützung und -Wiederherstellung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein