Start Apple Mac-Sicherheitssoftware im Test

Mac-Sicherheitssoftware im Test

31
0


Mac-Tastatur-Sicherheits-Malware-Virus angreifen

Vor nicht allzu langer Zeit hätten Ihnen die meisten Mac-Benutzer gesagt, dass ihre Systeme keinen Schutz benötigen, da sie von Natur aus sicher sind. Aber die Welt ist zu einem gefährlicheren Ort geworden, und im vergangenen Jahr soll die Malware iWorm rund 18.000 Macs in ein Botnet rekrutiert haben.

Während erfahrene Benutzer, die darauf achten, was sie installieren und wo sie online gehen, sich mit einem Mac ohne zusätzlichen Schutz sicher fühlen können, besteht kein Zweifel, dass Nicht-Experten zusätzliche Sicherheit benötigen. Vor allem, da Cyberkriminelle begonnen haben, Macs ins Visier zu nehmen, weil sie wissen, dass mehr von ihnen ungeschützt sind.

Unabhängiges Prüfunternehmen AV-Vergleiche hat 10 Mac-Sicherheitsprodukte getestet, um ihre Benutzerfreundlichkeit und ihre Fähigkeiten zum Malware-Schutz zu bewerten.

Die getesteten Produkte sind eine Mischung aus kostenlosen und kostenpflichtigen Programmen: Avast Free Mac Security, AVG AntiVirus für Mac, AVIRA Free Antivirus für Mac, Bitdefender Antivirus für Mac, ESET Cyber ​​Security Pro, F-Secure SAFE für Mac, Intego Mac Premium Bundle X8 , Kaspersky Internet Security für Mac, Kromtech MacKeeper und Sophos Anti-Virus für Mac.

Alle wurden auf OS X 10.10.3 Yosemite mit 105 Beispielen aktueller Mac-Malware getestet. Im Vergleich zu seinem Windows-Äquivalent muss ein Mac-Sicherheitsprodukt nur eine relativ kleine Anzahl von Beispielen identifizieren, aber es muss das System vor allen Bedrohungen schützen, die noch nicht von OS X selbst blockiert wurden. Von denen, die getestet wurden, erreichten sieben eine 100-prozentige Erkennung, zwei (Avira und BitDefender) 99 Prozent und einer (Kromtech) 98 Prozent.

Alle wurden mit guter Benutzerfreundlichkeit bewertet, obwohl Kromtech kritisiert wird, dass sich seine anfängliche Analyse als irreführend erweisen kann und unterschiedliche Ergebnisse liefert, je nachdem, ob es von einem Administrator- oder Standardkonto ausgeführt wird.

Für eine detailliertere Analyse jedes Produkts können Sie die Kompletter Bericht von der AV-Comparatives-Website.

Bildnachweis: Jirsak/Shutterstock



Vorheriger ArtikelEs gibt kein Entkommen – mit Atlas folgen Ihnen Facebook-Anzeigen zwischen den Geräten
Nächster ArtikelPing Identity arbeitet mit Microsoft zusammen, um sicheren Anwendungszugriff bereitzustellen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein