Start Nachrichten Magenta Austria eröffnete neues Rechenzentrum in Graz

Magenta Austria eröffnete neues Rechenzentrum in Graz

6
0


Magenta Austria hat am Montag ein neues Rechenzentrum am Standort Graz, in das ein zweistelligen Millionen- Euro-Betrag investiert wurde, eröffnet: Auf 1.120 Quadratmetern Fläche werden 380 Serverschränke mit einer Leistung von bis zu 3,6 Megawatt betrieben. Die Infrastruktur öffne neue Möglichkeiten wie zusätzliche Kapazität bei Gigabit-Internet, 5G-Mobilfunk und HD-Fernsehen, von denen Magenta-Kunden in der Steiermark und in den südlichen Bundesgebieten profitieren sollen.



Quelle

Vorheriger ArtikelDisney+ verrät zu viel: Termin für Doctor Strange 2 macht die Runde
Nächster ArtikelMicrosoft: Updates außer der Reihe beheben Authentifizierungsfehler

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein