Start Empfohlen Manjaro Linux Cinnamon wechselt von Firefox zu Vivaldi für den Standard-Webbrowser

Manjaro Linux Cinnamon wechselt von Firefox zu Vivaldi für den Standard-Webbrowser

21
0


Vivaldi ist vielleicht nicht der beliebteste Webbrowser, wenn man ihn beispielsweise mit Google Chrome oder Mozilla Firefox vergleicht, aber es wird von Millionen von Menschen täglich verwendet, um im Internet zu surfen – das ist immer noch wichtig. Viele seiner Benutzer sind datenschutzorientiert und auch technisch versiert. Das Beste ist, dass der kostenlose Vivaldi-Webbrowser auf allen gängigen Desktop-Betriebssystemplattformen verfügbar ist, einschließlich Windows, Mac und Linux.

Apropos Linux, heute macht Vivaldi riesig Neuigkeiten in dieser Community und die Leute bei Mozilla sind nicht werde es mögen. Sie sehen, die Entwickler des auf Arch Linux basierenden Betriebssystems Manjaro Cinnamon haben beschlossen, Firefox als Standard-Webbrowser aufzugeben und sich stattdessen für Vivaldi zu entscheiden. Beeindruckend!

„Manjaro stellt in unseren Repos immer die aktuellste Version von Vivaldi bereit und dank des direkten Entwicklerkontakts können wir nun auch passende Default-Themes für unsere Editionen einbinden Um Vivaldi mehr Aufmerksamkeit zu schenken, habe ich mich entschieden, es als der Standardbrowser in unserer beliebten Cinnamon Community Edition. Mit seiner bemerkenswerten Browsergeschwindigkeit, außergewöhnlichen Anpassbarkeit und vor allem der Art, wie er die Privatsphäre der Benutzer schätzt, passt Vivaldi für mich perfekt zu Manjaro Linux“, sagt Bernhard Landauer, Co-CEO von Manjaro.

Team Vivaldi erklärt: „Das Erscheinungsbild von Vivaldi ist fest in den Manjaro Cinnamon-Desktop integriert und wurde von Manjaro angepasst und entwickelt, um sicherzustellen, dass sie einen Browser haben, der zum Desktop passt und dem Manjaro-Benutzer und die Community vertrauen können. Vivaldi . arbeitet eng zusammen und Manjaro behalten jedes Problem oder jede Anfrage in Bezug auf den Browser im Auge und werden vom Vivaldi-Entwicklungsteam bearbeitet.Manjaro hat auch Zugriff auf die erweiterten Konfigurationen von Vivaldi, sodass Benutzer die volle Vivaldi-Erfahrung und -Geschwindigkeit direkt auf ihrem Linux erhalten Desktop.“

Bedeutet dies, dass Benutzer von Manjaro Linux Cinnamon gezwungen sind, Vivaldi zu verwenden? Gar nicht. Es bedeutet einfach, dass bei einer Neuinstallation dieses bestimmten Betriebssystems standardmäßig Vivaldi anstelle von Firefox installiert wird. Fans von Mozillas Webbrowser können ihn immer noch installieren und ihn dann auf Wunsch als Standard festlegen.



Vorheriger ArtikelHolen Sie sich 1 TB Google Drive-Speicher kostenlos
Nächster ArtikelAlibaba muss global expandieren, sonst wird es „nicht von Dauer sein“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein