Start Nachrichten Medwedew gab auch in der zweiter Paris-Runde keinen Satz ab

Medwedew gab auch in der zweiter Paris-Runde keinen Satz ab

4
0


Der Weltranglistenzweite Daniil Medwedew hat beim Tennis-Grand-Slam in Paris auch in der zweiten Runde keinen Satz abgegeben. Gegen den Serben Laslo Djere setzte sich der Russe am Donnerstag 6:3,6:4,6:4 durch und trifft um den Einzug ins Achtelfinale mit Miomir Kecmanovic (Nr. 28) auf einen weiteren Serben. Der gab dem Kasachen Alexander Bublik in vier Sätzen das Nachsehen. Der auf Position acht eingestufte Norweger Casper Ruud gewann gegen Emil Ruusuvuori (FIN) 6:3,6:4,6:2.



Quelle

Vorheriger ArtikelDiesen Nagellack darf man bei der US Space Force tragen
Nächster ArtikelExzentrisch um die ganze Welt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein