Start Empfohlen Meinungen von Branchenexperten zum Datenschutztag

Meinungen von Branchenexperten zum Datenschutztag

75
0


Privatsphäre

Je nachdem, mit wem Sie heute sprechen, ist entweder Datenschutztag oder Datenschutztag. Aber wie auch immer Sie es nennen wollen, die Idee ist, die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Best Practices für den Umgang mit sensiblen Informationen zu lenken.

In der aktuellen Umgebung mit verteilten Belegschaften und mehr Online-Transaktionen ist dies wichtiger denn je. Wir haben die Meinungen einiger führender Branchengrößen zum aktuellen Stand des Datenschutzes und was noch verbessert werden kann, zusammengetragen.

Mike Wood, CMO bei Versa-Netzwerke konzentriert sich auf die Bedeutung der Sicherung von Remote-Mitarbeitern: „Wir erwarten einige drastische Veränderungen in der Arbeitswelt, da Unternehmen ihre Nutzung traditioneller Arbeitsplätze neu bewerten. Vor diesem Hintergrund haben Organisationen, die es geschafft haben, sich mit schlecht geeigneten und veralteten Remote-Arbeitsplätzen zurechtzufinden, zurechtgefunden.“ Arbeitsumgebungen müssen die Gelegenheit nutzen, ihren Betrieb mit einer längerfristigen Strategie anzupassen. Um eine hybride Belegschaft zu ermöglichen, ist Sicherheit der Schlüssel und die Integration von Lösungen wie SASE, die Dienste wie Secure SD-WAN, SWG, ZTNA umfasst , und Segmentierung, ermöglichen die besten Sicherheitspraktiken, die ein Unternehmen implementieren kann. Die Investition in und die Implementierung von Lösungen, die den Schutz der Daten Ihrer Remote-Mitarbeiter gewährleisten, ist in diesem Jahr und in der Zukunft von entscheidender Bedeutung, denn wer weiß, wie lange wir noch im Einsatz sein werden eine Situation, in der Unternehmen eine hybride Belegschaft unterstützen.“

Dies wird von James Carder, CSO of LogRhythm:

Im Zuge von COVID-19-Bedenken im Zusammenhang mit der Cybersicherheit bei der Remote-Arbeit und dem hochkarätigen SolarWinds-Hack haben wir festgestellt, dass Sicherheit an Bedeutung gewonnen hat und der Schutz sensibler Daten im gesamten Unternehmen zu einer gemeinsamen Verantwortung geworden ist. Unternehmen erkennen, dass IT- und Sicherheitsteams nicht die einzigen sind, die im Falle einer Sicherheitsverletzung etwas zu verlieren haben. das ganze Geschäft steht auf dem Spiel. Der Vorstand möchte keine Sicherheitsverletzung riskieren oder aufgrund mangelnder Investitionen in die Sicherheit für fahrlässig befunden werden.

Da immer mehr Unternehmen von Sicherheitsverletzungen betroffen sind und personenbezogene Daten von Personen an so viele Unternehmen weitergegeben werden, dient der Datenschutztag als wichtige Erinnerung für Unternehmensleiter, ihre gemeinsame Verantwortung für Cybersicherheit und effektiven Datenschutz im gesamten Unternehmen anzuerkennen. Für Unternehmen, die derzeit nicht auf diese Weise operieren, ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und einen Plan zu erstellen, um dies im Jahr 2021 zu priorisieren.

Es gibt Lob für die Bemühungen des Gesetzgebers von Rick McElroy, dem wichtigsten Cybersicherheitsstrategen von VMware at Kohlenschwarz, „Als Datenschutzbeauftragter empfehle ich Regierungen wie Kalifornien für die Verabschiedung des CCPA, jetzt CPRA, als Mittel zur Stärkung des Datenschutzes. Heute teilen sich CISOs die Verantwortung für die Durchsetzung der Privatsphäre und erhöhen so die traditionell angespannte Rolle Damit Sicherheitsfunktionen mehr über den Datenschutz erfahren, müssen Unternehmen entweder in Automatisierung und die richtigen Tools investieren, um Cybersicherheitsmaßnahmen zu unterstützen, oder Chief Privacy Officers in einer neuen Rolle ernennen, die sich ausschließlich auf den Datenschutz konzentriert. Insgesamt werden die Verbraucher letztendlich von dieser Verschiebung profitieren , da dies bedeutet, dass ihre Informationen strengen Schutzstandards unterliegen und der Datenschutz im gesamten Unternehmen Priorität hat.“

Jasen Meece, CEO von Cloudentität sagt: „Der Datenschutztag ist ein idealer Zeitpunkt, um Bewusstsein zu schaffen und einen offenen Dialog darüber zu beginnen, wie die Daten von Einzelpersonen von Unternehmen genutzt werden. Es ist wichtig, die Macht der Daten wieder in die Hände der Verbraucher zu legen, damit sie entscheiden können, wie ihre Daten sind.“ verwendet und weitergegeben werden. Nach der Verabschiedung des California Privacy Rights Act (CPRA) im November 2020 können viele andere Bundesstaaten und Länder bei der Umsetzung von Datenschutzgesetzen nachziehen, um Verbrauchern die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zu geben. Die Einhaltung von Datenschutzstandards kann jedoch sein eine Herausforderung für Unternehmen, insbesondere da Anwendungen durch das Hinzufügen verteilter Dienste, APIs und serverloser Ressourcen komplexer werden, die alle Benutzerdaten sammeln und über Umgebungen hinweg weitergeben.“

Joseph Carson, leitender Sicherheitswissenschaftler bei Thykotisch sieht die Entwicklung des Datenschutzes zum Datenschutzmanagement: „Ich glaube, die große Frage beim Datenschutz ist, wie werden die Daten der Bürger genutzt, gesammelt und verarbeitet? Letztendlich wird sich der Datenschutz zu einem Data Rights Management entwickeln, was bedeutet, dass Bürger nicht personenbezogene Daten für die sogenannte kostenlose Nutzung von Internetdiensten preisgeben sollten und können dafür bezahlt werden, dass ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwendet werden die personenbezogenen Daten verwendet werden und welche Monetarisierung sich aus den Daten ergibt. In Zukunft wird jeder zum Influencer, dieser Unterschied ist der Wert.“

Adam Brady, Direktor, Systems Engineering, EMEA, at Illumio glaubt, dass Unternehmen ihre Kontrollen verbessern müssen: „Für Organisationen, die PII sichern möchten, ist die Mikrosegmentierung als Teil eines Zero-Trust-Ansatzes eine kritische Kontrolle. Die herkömmliche Segmentierung des Netzwerks reicht nicht mehr aus, um die Art der seitlichen Bewegung zu verhindern Zukunftsorientierte Unternehmen müssen über Transparenz und Mikrosegmentierung nachdenken – wo sie hochwertige Anwendungen und Umgebungen einfach isolieren, seitliche Bewegungen verhindern, granulare Sicherheitsrichtlinien durchsetzen und die Zero-Trust-Philosophie von ‚ Vertraue nie, verifiziere immer‘.“

Steve Grewal, CTO, Federal at Zusammenhalt stimmt zu:

Um den Herausforderungen von Datenschutzbestimmungen und Kundenanliegen besser zu begegnen, müssen Unternehmen eine datenorientierte Denkweise annehmen. Dies bedeutet, Prioritäten zu setzen und in die Verwaltung und den Schutz von Daten zu investieren, um den intrinsischen Geschäftswert der Daten mit den Bedürfnissen und Rechten von Kunden und Verbrauchern in Einklang zu bringen.

Verbraucher und Kunden erwarten, dass sie darüber informiert werden, wie ihre Daten verwendet und geschützt werden. Dies ist eine bedeutende Herausforderung für alle Unternehmen und erfordert eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den Personen, die mit der Gewährleistung von Datensicherheit, Datenschutz und Compliance beauftragt sind, um diese Erwartungen und erweiterten Vorschriften zu erfüllen.

Ein stärkeres Maß an Zusammenarbeit, Kontrolle und die Einführung moderner Datenverwaltungstechnologien und -strategien werden benötigt, um die Datenorganisationen, die ihnen anvertraut wurden, besser zu schützen.

Nat Maple, Chief Marketing Officer bei BullGuard fordert die Menschen auf, Schritte zu unternehmen, um ihre eigenen Daten durch den Einsatz von Technologien wie VPNs, Passwort-Managern und Multi-Faktor-Authentifizierung zu schützen als ob sie wenig dagegen tun können. Wenn Sie einen Dienst oder eine App nutzen oder sich dafür anmelden möchten, müssen Sie die Datenschutzbestimmungen akzeptieren, was normalerweise bedeutet, dass Sie Ihre privaten Daten weitergeben. Hinzu kommt die Gefahr, dass Ihre Daten können gehackt und von Cyberkriminellen für Finanz- oder Identitätsbetrug ausgenutzt werden. Wir möchten, dass die Leute wissen, dass Sie mit wenigen einfachen Schritten den Datenschutz zurückfordern und Ihre Familie schützen können.“

Bildnachweis: Rawpixel.com/ Shutterstock



Vorheriger ArtikelDas Update KB4559309 für Windows 10 könnte Ihren Computer verlangsamen
Nächster ArtikelGoogle aktualisiert Android Messages, damit Sie Texte aus dem Web senden können

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein