Start Empfohlen Metascan Client scannt nach Viren aus der Cloud, entfernt diese jedoch nicht

Metascan Client scannt nach Viren aus der Cloud, entfernt diese jedoch nicht

19
0


OPSWAT hat die Verfügbarkeit von Metascan-Client, einem leichten On-Demand-Virenscanner.

Das Programm ist extrem einfach – es gibt keinen Echtzeitschutz oder geplante Scans und es kann nicht alles entfernen, was es findet -, kann aber dennoch als Backup für Ihr reguläres Antiviren-Tool nützlich sein.

Metascan Scan ist beispielsweise äußerst komfortabel zu bedienen. Es ist portabel, völlig kostenlos und könnte keine einfachere Benutzeroberfläche haben: Sie starten es einfach und klicken auf „Scannen“.

Das Programm überprüft dann alle Ihre laufenden Prozesse und Module und berechnet für jeden Hash-Werte. Diese werden an den Metascan-Server gesendet, wo sie an mehrere Antiviren-Engines weitergeleitet werden. (Es ist nicht klar, welche zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendet werden, aber OPSWAT sagt, dass die Liste ESET, AVG, Microsoft, Bitdefender, Symantec, F-Secure, GFI, Kaspersky und McAfee umfasst).

Wenn die Engines einen Hash nicht erkennen, wird die entsprechende Datei zur genaueren Betrachtung auf den Server hochgeladen. Und sobald der Prozess abgeschlossen ist, erhalten Sie die Ergebnisse.

Dies ist alles ein wenig grundlegend, und es gibt ein paar offensichtliche Verbesserungen, die vorgenommen werden könnten. Unsere Testberichte gaben uns beispielsweise Entwarnung aufgrund einer „Engine count“ von „5“, aber wir hätten gerne gewusst, welche Motoren verwendet wurden.

Die Möglichkeit, mehr als nur laufende Prozesse zu scannen, wäre ebenfalls nützlich. Und es gibt ein Zeichen dafür in der Benutzeroberfläche, die die ausgegrauten Optionen „Vollständiger Scan“ und „Benutzerdefinierter Scan“ enthält, sodass wir vielleicht später mehr Funktionen sehen werden.

Aber auch jetzt noch Metascan-Client könnte sehr nützlich sein. Wenn Sie vermuten, dass Ihr PC mit etwas infiziert wurde, aber Ihre reguläre Suite keine Warnung ausgegeben hat, bietet es eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre laufenden Prozesse mit mehreren Antiviren-Engines zu vergleichen. Und allein deshalb lohnt es sich, ihn in Ihr tragbares Sicherheits-Toolkit aufzunehmen.

Bildnachweis: Andrea Danti/Shutterstock



Vorheriger ArtikelHaben Sie mehr Werbung auf Ihrem Mac bemerkt?
Nächster ArtikelVerizon präsentiert neues Update für Motorola Droid Razr HD und Maxx

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein