Start Nachrichten Miami Heat ging gegen Boston Celtics 2:1 in Führung

Miami Heat ging gegen Boston Celtics 2:1 in Führung

14
0


Die Miami Heat sind am Samstag mit einem 109:103-Auswärtserfolg bei den Boston Celtics im Play-off-Halbfinale der NBA mit 2:1 in Führung gegangen. Die Gäste dominierten mit Rückkehrer Kyle Lowry das erste Viertel mit 39:18 und bauten die Führung auf 62:37 aus. Angeführt vom überragenden Jason Tatum (40 Punkte) kamen die Gastgeber zum Ende des letzten Viertels noch einmal bis auf einen Punkt heran, doch die Heat brachten den Vorsprung über die Zeit.



Quelle

Vorheriger ArtikelListe soll verraten, in welcher WhatsApp-Gruppe man mal drin war
Nächster ArtikelRichter vor Tagung: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein