Start Technik heute Android Microsoft aktualisiert die Kindersicherung und ermöglicht die Standortverfolgung über Android Launcher

Microsoft aktualisiert die Kindersicherung und ermöglicht die Standortverfolgung über Android Launcher

55
0


Eltern und Kinder am Computer

Um sein familienfreundliches Image zu stärken, hat Microsoft eine Reihe von Updates für die Kindersicherungsoptionen für eine Reihe von Apps, Diensten und Geräten veröffentlicht. Das Unternehmen will „Familien die Interaktion mit Technologie und untereinander über Geräte und Plattformen einfacher und sicherer machen“.

Die Änderungen umfassen Updates für Edge und Microsoft Launcher für Android, mit denen Eltern nicht nur einschränken können, was Kinder sehen können, sondern auch ihren Aufenthaltsort verfolgen. Microsoft stellt auch ein speziell kuratiertes MSN Kids vor.

Siehe auch:

Mit den neuesten Updates für die Kindersicherung erweitert Microsoft die Funktion zum Blockieren von Websites seines Edge-Browsers. Wenn Sie auf Ihrem Computer eine Microsoft-Familiengruppe eingerichtet und Websites blockiert haben, werden diese Einstellungen nun auch auf Edge für Android angewendet.

Microsoft Launcher für Android war ein Überraschungshit für den Windows-Hersteller. Zwei wichtige Änderungen, die für Eltern von Interesse sein werden, wurden angekündigt:

  • Bleiben Sie über den Aufenthaltsort von Kindern auf dem Laufenden. Zu Hause und unterwegs können Sie Microsoft Launcher verwenden, um den Standort Ihrer Kinder zu aktualisieren und sich sicherer zu fühlen, da sie sicher sind, wo sie sein sollten. Sie können den letzten bekannten Ort und die letzte bekannte Zeit Ihres Kindes (oder Ihrer Kinder) sehen.
  • Achten Sie darauf, welche Apps Ihre Kinder verwenden. Sehen Sie sich die App-Aktivitäten Ihrer Kinder auf ihrem Android-Gerät an, einschließlich der Apps, auf die zugegriffen wird, und der mit jeder App verbrachten Zeit. Wenn Xbox One oder ein Windows 10-PC in Ihrem Familienportal eingerichtet sind, können Sie ihre Aktivitäten auf diesen Geräten auch über Microsoft Launcher anzeigen.

Shilpa Ranganathan, General Manager von Microsoft Mobile Experiences, ebenfalls verrät Details der neuen MSN Kids: „Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu können MSN Kinder, derzeit in der Vorschau, eine kuratierte Nachrichtenseite, die speziell für Kinder in der Grund- und Mittelstufe erstellt wurde. Wir sahen die Notwendigkeit für einen Ort, an dem Kinder die Welt in einer sicheren, vertrauenswürdigen und unterhaltsamen Umgebung kennenlernen können. Die Website bietet redaktionell kuratierte, altersgerechte Nachrichten und Features von Partnerverlagen wie Time for Kids, Popular Science, Sports Illustrated for Kids, National Geographic und USA TODAY.“

Weiter sagt sie:

Der Inhalt ist kinderfreundlich und hilft Kindern, interessante Dinge zu finden, um sich zu engagieren, zu lernen und Spaß zu haben – ohne gesponserte Inhalte oder Werbung. Kinder können etwas über Tiere lernen, die Welt um sie herum, Kinder wie sie, die interessante Dinge rund um den Globus tun und vieles mehr. Bei der Verwendung von Microsoft Edge können Kinder auch den Stift verwenden und laut vorlesen, um Rätsel zu lösen oder beim Lesen von Artikeln zu helfen. Sehen Sie sich die Vorschau noch heute an unter msnkids.com.



Vorheriger ArtikelMillionen Passwörter von Nitro PDF-Benutzern in durchgesickerter Datenbank preisgegeben
Nächster ArtikelUbuntu-basiertes Linux Mint 19.2 ‚Tina‘ ist hier mit Cinnamon, MATE und Xfce

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein