Start Technik heute Android Microsoft aktualisiert die Remotedesktop-App für Android mit Virtual Desktop-Unterstützung

Microsoft aktualisiert die Remotedesktop-App für Android mit Virtual Desktop-Unterstützung

6
0


Microsoft hat ein wichtiges Update für seine Remotedesktop-App für Android veröffentlicht. Die App, die die Remote-Nutzung von Computern mit Windows 10 Pro und Enterprise, Windows 8.1 und 8 Enterprise und Pro, Windows 7 Professional, Enterprise und Ultimate sowie neueren Windows Server-Versionen ermöglicht, bietet jetzt volle Unterstützung für virtuelle Desktops.

Das Update bringt auch die Android-App in Einklang mit der iOS- und macOS-Version, sodass alle drei Versionen der App nun die zugrunde liegende RDP (Remote Desktop Protocol)-Core-Engine verwenden. Die neueste Version der App bietet auch Unterstützung für Android TV-Geräte, aber es gibt noch mehr, auf das Sie sich freuen können.

Zusätzlich zur Unterstützung für Virtual Desktop – was bereits eine große Steigerung der Produktivität und der Organisation sein wird – hat Microsoft auch die Integration mit seiner Authenticator-App hinzugefügt. Dies bedeutet, dass beim Abonnieren von Virtual Desktop-Feeds der bedingte Zugriff aktiviert werden kann.

Das Unternehmen hat auch ein neues Connection Center-Erlebnis hinzugefügt, das den gesamten Prozess des Anzapfens einer Remote-Sitzung angenehmer macht, und es gibt auch eine neue Connection Progress-Benutzeroberfläche, damit Sie besser über das Geschehen mit der Verbindung auf dem Laufenden gehalten werden.

Darüber hinaus gibt es eine neue Verbindungsleiste, die während Remote-Sitzungen sichtbar ist, damit Sie Ihre Verbindung überwachen können.

Die Unterstützung für Android TV-Geräte eröffnet einen ganz neuen Bereich für die Verwendung von Remote Desktop, und Microsoft hat auch die Übertragung von Verbindungen und Einstellungen von Remote Desktop 8 ermöglicht, sodass es viel einfacher ist, vorhandene Verbindungen zu migrieren, ohne alles manuell neu konfigurieren zu müssen.

Greifen Sie von Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet mit . auf Ihren Windows-PC zu Remotedesktop 10.0.6.1046.



Vorheriger ArtikelWarum KI nicht die einzige Antwort auf Cybersicherheit ist [Q&A]
Nächster ArtikelUbuntu-basierte elementare OS 6 ‚Odin‘ Beta Linux-Distribution jetzt zum Download verfügbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein