Start Technik heute Android Microsoft beginnt mit dem Testen der Android-Bildschirmspiegelung unter Windows 10

Microsoft beginnt mit dem Testen der Android-Bildschirmspiegelung unter Windows 10

4
0


Microsoft hat seine Your Phone-App Ende letzten Jahres erstmals vorgestellt, und Windows-Insider, die einen 19H1-Build ausführen, können jetzt eine brandneue Funktion ausprobieren – die Bildschirmspiegelung.

Mit dieser neuen Ergänzung können Benutzer den Bildschirm eines Android-Telefons direkt auf einem Windows 10-PC spiegeln, aber – wie Sie vielleicht erwarten – ist diese Funktion nicht für alle verfügbar.

SIEHE AUCH:

Wie Microsoft erklärt:

Diese Funktion wird nach und nach für Insider in 19H1-Builds eingeführt. Es kann einige Tage dauern, bis diese Funktion in der App „Ihr Telefon“ (Version 1.0.20701.0 und höher) angezeigt wird.

Sie können die Your Phone-App auf jedem Windows 10-PC mit Windows Build 1803 (RS4) oder höher und auf jedem Android-Telefon mit Android-Version 7.0 oder höher verwenden. Die neue Telefonbildschirmfunktion ist jedoch zunächst nur mit einer begrenzten Anzahl von Geräten kompatibel. Surface Go wird das erste Gerät in der Surface-Reihe sein, das eine Vorschau dieser Funktion bietet. Wir werden die Liste der Geräte im Laufe der Zeit sowohl für den PC als auch für das Telefon erweitern.

Der Softwareriese listet folgende Anforderungen auf:

  • Wählen Sie Android-Telefone* mit Android 7.0 oder höher aus (*Samsung Galaxy S8/S8+/S9/S9+).
  • Windows 10-PC mit einem Bluetooth-Funkgerät, das die Rolle von Peripheriegeräten mit niedrigem Energieverbrauch unterstützt. So überprüfen Sie, ob Ihr PC dies unterstützt.
  • Neueste 19H1-Vorschauversion (18335+ empfohlen).
  • Das Android-Telefon muss eingeschaltet sein, sich in Bluetooth-Reichweite des PCs befinden und mit demselben Netzwerk wie der PC verbunden sein.

Zu den bekannten Problemen mit dieser Version gehören:

  • Touch-Eingabe funktioniert noch nicht
  • Always on display wird nicht auf dem auf dem PC angezeigten Telefonbildschirm angezeigt
  • Blaulichteinstellungen werden nicht auf den auf dem PC angezeigten Telefonbildschirm angewendet
  • Audio wird über die Telefonlautsprecher wiedergegeben, nicht über den PC
  • Ein Doppelklick kann das Benachrichtigungscenter herunterfahren
  • Einige Spiele und Apps unterstützen keine Mausinteraktionen (z. B. Pokémon Go, Merge Dragons, Feedly)
  • Wenn Sie die Einstellung zum Ausblenden der Soft-Tastatur aktivieren, wenn eine physische Tastatur vorhanden ist, verschwindet Ihre Soft-Tastatur, wenn Sie sich in der Bluetooth-Reichweite Ihres PCs befinden, unabhängig vom Status der Your Phone-App oder der Telefonbildschirmsitzung



Vorheriger ArtikelDie meisten Entwickler geben zu, anfällige Anwendungen freizugeben
Nächster ArtikelDie Linux Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, die Sicherheit von Open-Source-Software zu verbessern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein