Start Microsoft Microsoft belästigt Chrome-Downloader, um bei Edge und seinem „zusätzlichen Vertrauen“ zu bleiben

Microsoft belästigt Chrome-Downloader, um bei Edge und seinem „zusätzlichen Vertrauen“ zu bleiben

16
0


Kein Ausfahrtsschild

Es ist sicherlich nicht unbekannt, dass Microsoft Windows und andere von ihm produzierte Software verwendet, um seine eigenen Produkte zu bewerben. Windows 11 dient in vielerlei Hinsicht als Werbeplattform für das Unternehmen. Jetzt hat der Windows-Hersteller seine Bemühungen verstärkt, um Benutzer davon abzuhalten, Browser anderer Unternehmen zu verwenden.

Wenn Sie Microsoft Edge zum Herunterladen von Chrome verwenden, sehen Sie jetzt wahrscheinlich eine Meldung, in der die Vorteile des Beibehaltens von Edge gepriesen werden. Eine Aufforderung, die sicherlich einige Augenbrauen hochziehen wird, weist angehende Chrome-Benutzer darauf hin, dass Edge auf derselben Technologie (dh der Chromium-Engine) „mit dem zusätzlichen Vertrauen von Microsoft“ ausgeführt wird.

Siehe auch:

Wie berichtet von Neowin, lautet die vollständige Nachricht: „Microsoft Edge läuft auf der gleichen Technologie wie Chrome, mit dem zusätzlichen Vertrauen von Microsoft“. Und dies ist nicht die einzige Empfehlung, die das Unternehmen an Personen richtet, die darüber nachdenken, Edge zu verlassen.

Andere Nachrichten sind:

  • Dieser Browser ist so 2008! Weißt du was es Neues gibt? Microsoft-Edge.
  • „Ich hasse es, Geld zu sparen“, sagte nie jemand. Microsoft Edge ist der beste Browser für Online-Shopping.

Es scheint jedoch, dass nicht jeder die Eingabeaufforderungen sieht. In einer Strohumfrage im BetaNews-Newsroom hat nur einer von uns die Nachricht gesehen – insbesondere in Windows 11 auf einem Computer, auf dem Chrome bereits installiert ist.

Dies ist zwar kein überraschender Schritt von Microsoft, aber nicht weniger enttäuschend. Es hat ein ziemlich hinterhältiges Gefühl.

Haben Sie diese Nachrichten gesehen? Reichen sie aus, um Sie daran zu hindern, Chrome zu installieren?

Bildnachweis: DHKM / Shutterstock



Vorheriger ArtikelEine Milliarde Dollar für Start-up von Donald Trump
Nächster ArtikelDreistündige Vox-Show: Über wen Hape Kerkeling selbst gerne lacht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein