Start Microsoft Microsoft beschließt, Hot Reload nicht aus .NET 6 zu entfernen, nachdem die...

Microsoft beschließt, Hot Reload nicht aus .NET 6 zu entfernen, nachdem die Open-Source-Community Gegenreaktionen ausgelöst hat

13
0


Microsoft-Zeichen

Als Microsoft ankündigte, Hot Reload aus dem kommenden Release von .NET 6 zu entfernen, gab es einen Aufschrei. Entwickler konnten mit dieser Funktion den Quellcode einer laufenden App bearbeiten, sofortige Auswirkungen sehen und viel Zeit sparen.

Nach zahlreichen Beschwerden, insbesondere aus der Open-Source-Community, hat Microsoft seine Entscheidung rückgängig gemacht und die Funktionalität wird vor der allgemeinen Verfügbarkeit von .NET 6 wieder aktiviert.

Siehe auch:

In einem Blogbeitrag, in dem der Umzug erläutert wird, erklärt Scott Hunter, Director of Program Management für .NET: „Letzte Woche haben unser Blogbeitrag und die Entfernung der Hot Reload-Funktion aus dem .NET SDK-Repository zu viel Feedback von geführt die Gemeinde“.

Er geht weiter zu erklären:

In erster Linie möchten wir uns entschuldigen. Wir haben bei der Umsetzung unserer Entscheidung einen Fehler gemacht und haben länger als erwartet gebraucht, um der Community zu antworten. Wir haben die Pull-Anfrage genehmigt, um diesen Codepfad wieder zu aktivieren, und sie wird sich im GA-Build des .NET 6 SDK befinden.

Hunter verteidigt die anfängliche Entfernung in gewisser Weise und sagt: „Als Team setzen wir uns dafür ein, dass .NET eine offene Plattform ist und unsere Entwicklung offen ist. Die Tatsache, dass wir uns entschieden haben, standardmäßig eine offene Haltung einzunehmen Der Beginn der Entwicklung der Hot Reload-Funktion ist ein Beweis dafür. Allerdings müssen wir, wie jedes Entwicklungsteam, von Zeit zu Zeit auf Qualität, Zeit und Ressourcen achten, um Kompromisse einzugehen und gleichzeitig weitere Fortschritte zu erzielen .NET-Entwickler verwenden Visual Studio, und wir möchten sicherstellen, dass VS die beste Erfahrung für .NET 6“ bietet.

Da die Start- und Landebahn für die .NET 6-Version und Visual Studio 2022 knapp wird, haben wir uns entschieden, uns darauf zu konzentrieren, Hot Reload zuerst auf VS2022 zu bringen. Wir haben bei der Ausführung dieses Plans einen Fehler gemacht. In unserem Bemühen, den Umfang zu bestimmen, haben wir versehentlich den Quellcode gelöscht, anstatt diesen Codepfad einfach nicht aufzurufen. Wir haben die Anzahl der Entwickler unterschätzt, die in ihren Umgebungen in allen Szenarien auf diese Funktion angewiesen sind, und wie die CLI zusammen mit Visual Studio verwendet wurde, um die Produktivität der inneren Schleife von vielen zu steigern.

Die Pull-Request (#22262) Hunter bezieht sich auf ist berechtigt „Hot Reload-Unterstützung von der Dotnet-Uhr entfernen (#22217)“ zurücksetzen und wurde auf GithHub sehr gut angenommen.

Bildnachweis: yu_photo / Shutterstock



Vorheriger ArtikelSie können die täglichen Builds von Ubuntu Linux 22.04 LTS (Jammy Jellyfish) jetzt herunterladen
Nächster ArtikelAMD veröffentlicht Patch und Microsoft veröffentlicht Update KB5006746, um Leistungsprobleme von Windows 11 zu beheben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein