Start Microsoft Microsoft bestätigt offiziell Windows 11 mit integrierten Teams und Unterstützung für Android-Apps

Microsoft bestätigt offiziell Windows 11 mit integrierten Teams und Unterstützung für Android-Apps

2
0


Wir hatten bereits Hänseleien und Leaks, aber heute hat Microsoft bei einer speziellen ‚What’s Next for Windows‘-Veranstaltung offiziell den Nachfolger von Windows 10 bestätigt, und wie erwartet ist es Windows 11.

Das neue Betriebssystem basiert auf dem inzwischen eingestellten Windows 10x-Design, ist aber noch viel mehr. Wie Sie an den durchgesickerten Screenshots gesehen haben, verfügt es über eine zentrierte Taskleiste und ein Startmenü, abgerundete Ecken im Design, keine Live-Kacheln und Web-Widgets für Entwickler.

Zu den neuen Funktionen gehören Snap-Layouts, die auf die Größe Ihres Bildschirms zugeschnitten sind, sodass Sie mehrere Fenster nach Ihren Wünschen anordnen können, und Windows 11 merkt sich Ihre Einstellungen.

Mit Windows 11 können Sie dank Snap Groups auch nach einer Unterbrechung dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Auf die Sammlung der von Ihnen verwendeten Apps kann über die Taskleiste zugegriffen werden.

Widgets ersetzen Live-Kacheln und kommen in Form eines KI-gestützten personalisierten Feeds.

Sie können mit der neuen Docking-Funktion zwischen Geräten wechseln und mehrere Desktops auf einem System mit unterschiedlichem Aussehen und Hintergrund erstellen, um sie getrennt zu halten.

Microsoft Teams hat durch die Pandemie einen großen Schub bekommen, und Chat von Teams wird in die Taskleiste integriert, sodass Sie sich über Text, Chat, Sprache oder Video mit all Ihren persönlichen Kontakten verbinden können, überall, unabhängig von der Plattform oder dem Gerät sie sind dran.

Alles – von der Verwendung des Betriebssystems bis zur Aktualisierung (Updates sind 40 Prozent kleiner und werden im Hintergrund ausgeführt) – sollte sich schneller anfühlen. Sogar der Microsoft Store wurde neu gestaltet, um ihn schneller und einfacher zu verwenden, und hier können Sie Android-Apps wie Instagram und TikTok finden und ausführen.

Auch das Gaming erhält mit DirectX 12 Ultimate einen großen Schub, das hochwertige Grafiken bei hohen Bildraten liefern kann; DirectStorage für schnellere Ladezeiten und detaillierte Spielwelten; und Auto-HDR.

Bei der Ankündigung von Windows 11, sagte Panos Panay, Chief Product Officer, Windows + Devices:

Bei Windows ging es schon immer darum, Ihnen dabei zu helfen, so zu arbeiten, wie Sie es möchten, indem es die Flexibilität mehrerer Fenster und die Möglichkeit bietet, Apps nebeneinander zu schnappen. Neu in Windows 11 führen wir Snap-Layouts, Snap-Gruppen und Desktops ein, um eine noch leistungsfähigere Möglichkeit für Multitasking zu bieten und den Überblick zu behalten, was Sie tun müssen. Dies sind neue Funktionen, die Ihnen helfen, Ihre Fenster zu organisieren und Ihre Bildschirmfläche zu optimieren, damit Sie sehen, was Sie brauchen, in einem optisch sauberen Layout, wie Sie es möchten. Sie können auch separate Desktops für jeden Teil Ihres Lebens erstellen und diese nach Ihren Wünschen anpassen – stellen Sie sich vor, Sie hätten einen Desktop für Arbeit, Spiele oder Schule.

Ein großes Thema in der Präsentation war, wie Windows 11 Ihr Leben einfacher machen kann. Oder wie Panay es formulierte: „Windows 11 schneidet Komplexität ab und bringt Ihnen Einfachheit.“

Die ersten Windows 11 Insider-Builds werden nächste Woche eintreffen, obwohl die meisten der heute angekündigten neuen Funktionen erst später im Jahr erscheinen werden.

Windows 11 wird ab diesem Feiertag als kostenloses Upgrade für berechtigte Windows 10-PCs und auf neuen PCs verfügbar sein. Um zu überprüfen, ob Ihr aktueller Windows 10-PC für das kostenlose Upgrade auf Windows 11 berechtigt ist, besuchen Sie Windows.com zu Laden Sie die PC Health Check-App herunter.



Vorheriger ArtikelMicrosoft-Patch für PrintNightmare-Sicherheitslücke kann kritische Sicherheitslücke nicht beheben
Nächster ArtikelEine Fehlkonfiguration von Salesforce kann sensible Daten preisgeben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein