Start Microsoft Microsoft bringt „erschwinglichen“ Surface Laptop Go auf den Markt, verlangt aber wahnsinnig...

Microsoft bringt „erschwinglichen“ Surface Laptop Go auf den Markt, verlangt aber wahnsinnig viel für minimalen Speicherplatz

4
0


Dank der globalen Pandemie arbeiten immer mehr Menschen von zu Hause aus als je zuvor und die Nachfrage nach neuen Laptops und Tablets steigt. Angesichts der Unsicherheit bezüglich der Arbeitsplatzsicherheit möchte jedoch nicht jeder das höchste Geld für einen neuen Computer ausgeben.

Heute erweitert Microsoft seine Surface-Gerätefamilie um ein neues, viel günstigeres Surface Laptop Go, aber hoffentlich möchten Sie es nicht verwenden, um viele Apps zu installieren oder viele Dateien zu speichern.

Das Surface Laptop Go wird von Intels i5 Quad-Core-Prozessor der 10. Es verspricht bis zu 13 Stunden Akkulaufzeit und Fast Charging.

Es verfügt über eine integrierte 720p-HD-Kamera und Studiomikrofone sowie Omnisonic-Lautsprecher und Dolby Audio-Surround. Es gibt USB-A- und USB-C-Anschlüsse, eine Audiobuchse und den Surface-Anschluss.

Der Speicher wird jedoch für viele Leute ein Problem sein, da das Basismodell, das bei 549,99 US-Dollar liegt, nur über eine 64-GB-SSD (und 4 GB RAM) verfügt und der Preis von dort aus in die Höhe geschossen ist. 128 GB Speicher mit 8 GB RAM bringen Sie auf 699,99 US-Dollar, während 256 GB 899,99 US-Dollar kosten. Wenn man bedenkt, dass Samsung kürzlich eine 980 PRO PCIe 4.0 SSD herausgebracht hat und 229,99 US-Dollar für 1 TB verlangt, muss man sich fragen, wo Microsoft seine Komponenten kauft.

Es gibt jedoch noch einen weiteren Nachteil, und zwar kommt es mit Windows 10 Home im S-Modus, so dass Sie wahrscheinlich so schnell wie möglich davon wechseln möchten. Wenn Sie eine Windows 10 Professional Retail-Lizenz benötigen, erhalten Sie diese derzeit bei Hier für nur 39,99 US-Dollar – eine Ersparnis von 80 Prozent!

Surface Laptop Go ist in drei Metallausführungen erhältlich: Ice Blue, Sandstone und Platinum.

Sie können es heute bestellen bei Hier, und es wird ab dem 27. Oktober ausgeliefert.



Vorheriger ArtikelVerbesserte Plattform erweitert AIOps und Multi-Cloud-Monitoring
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht PowerToys v0.23.0 mit dem Versprechen eines neuen Videokonferenz-Dienstprogramms

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein