Start Empfohlen Microsoft bringt WSL 2 auf ältere Versionen von Windows 10

Microsoft bringt WSL 2 auf ältere Versionen von Windows 10

6
0


Abgewinkeltes Microsoft-Logo

Microsoft hat angekündigt, WSL 2 (Windows Subsystem for Linux 2) auf die Windows 10-Versionen 1903 und 1909 zurück zu portieren.

Das Unternehmen sagt, dass der Umzug als Reaktion auf das Feedback der Benutzer erfolgt und WSL 2 und eine Welt von Linux in Windows einem breiteren Publikum zugänglich macht. Zu den wichtigsten Vorteilen der zweiten WSL-Version gehört ein integrierter vollständiger Linux-Kernel.

Siehe auch:

Die Rückportierung ist das Ergebnis monatelanger Arbeit und wird von Leuten begrüßt, die, aus welchen Gründen auch immer, die Version 1903 oder 1909 von Windows 10 ausführen. Die Rückportierung wird über Windows Update bereitgestellt, Sie brauchen also nur um eine manuelle Suche nach Updates über die Einstellungen durchzuführen.

Schreiben auf der Windows-Befehlszeile Blog, sagt Microsoft: „Die Unterstützung für Windows-Subsystem für Linux (WSL) 2-Distributionen wird auf Windows 10 Version 1903 und 1909 zurückportiert! Ja, Sie haben richtig gelesen. Wir haben gehört, wie sehr Ihnen WSL 2 gefallen hat und Sie die Zugänglichkeit erweitern wollten. und in den letzten Monaten haben wir daran gearbeitet, es in die Jahre 1903 und 1909 zurückzubringen“.

Das Unternehmen erklärt weiter:

Wir haben großartiges Kundenfeedback darüber gehört, wie viele Benutzer WSL 2 verwendet haben, und das Hauptziel dieses Backports ist es, WSL 2 für mehr Windows-Benutzer verfügbar zu machen!

WSL 2 ist eine neue Version der Architektur in WSL, die die Interaktion von Linux-Distributionen mit Windows ändert. Jede Linux-Distribution kann als WSL 1 oder als WSL 2 laufen und kann jederzeit umgeschaltet werden. Alle Funktionen für WSL 2-Distributionen werden jetzt für eine noch größere Benutzerbasis verfügbar sein:

  • Dateisystemleistung jetzt auf dem Niveau von Mac- und Linux-Geschwindigkeiten
  • Verbesserte Unterstützung von Systemaufrufen für alle Linux-Anwendungen, insbesondere: Docker, FUSE, rsync usw.
  • Vollständiger Linux-Kernel in WSL 2 integriert
  • Docker Desktop bietet Unterstützung für die Verwendung von WSL 2 als Engine, was schnellere Startgeschwindigkeiten und eine verbesserte Ressourcennutzung ermöglicht. Lesen Sie bitte dieser Blogbeitrag im Docker-Blog, um mehr zu erfahren.

Derzeit ist die zurückportierte Version von WSL 2 für Windows 10 Version 1903 und 1909 nur für x64-Systeme verfügbar. Microsoft sagt, wenn Sie ARM64 verwenden, müssen Sie auf Windows 10 Version 2004 aktualisieren, um Zugriff auf WSL 2 zu erhalten. Microsoft sagt: „Sobald Sie überprüft haben, dass Sie die richtige Windows-Version haben, folgen Sie bitte den Anweisungen Hier um WSL zu installieren, oder einfach Update zur Verwendung von WSL 2„.

Bildnachweis: Spachtelschwanz / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie E-Mail-App Spark kommt auf Android und ist bereit, Google Inbox zu ersetzen
Nächster ArtikelNeue Lösung hilft Unternehmen, Anwendungsbeziehungen und Risiken zu verstehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein