Start Microsoft Microsoft entfernt den Windows 11-Upgrade-Block in Bezug auf VirtualBox

Microsoft entfernt den Windows 11-Upgrade-Block in Bezug auf VirtualBox

17
0


Windows 11-Laptop

Seit dem Start von Windows 11 gibt es ein Kompatibilitätsproblem zwischen dem Betriebssystem und VirtualBox. Personen, die versuchten, Oracle-Virtualisierungssoftware zu verwenden, stellten fest, dass sie virtuelle Maschinen nicht starten konnten und Fehlermeldungen mit installiertem Hyper-V oder Windows Hypervisor sahen.

Als Folge dieses Problems hat Microsoft eine Sicherungssperre eingeführt, die Personen mit installierter VirtualBox daran hinderte, auf Windows 11 zu aktualisieren. Aber nach der Arbeit von Oracle-Entwicklern zur Behebung des Problems hat Microsoft die Sperre nun aufgehoben.

Siehe auch:

Die Kompatibilitätssperre ist seit Oktober in Kraft, und Microsoft sagt: „Um Ihre Upgrade-Erfahrung zu schützen, haben wir auf diesen Geräten eine Kompatibilitätssperre angewendet, damit sie Windows 11 nicht installieren oder angeboten bekommen. Wenn Ihre Organisation Update-Compliance verwendet, lautet die Sicherungs-ID 35004082 „.

Die Problemumgehung bestand darin, Hyper-V oder Windows Hypervisor zu entfernen, aber dies war für viele Menschen keine ideale Lösung. Aber Oracle konnte das Problem jetzt lösen, was bedeutet, dass Microsoft die Sperre aufheben konnte.

In einem Update auf der Release-Health-Seite für Windows 11 hat das Unternehmen sagt:

Oracle hat dieses Problem in behoben VirtualBox 6.1.28 und höher. Um die Sicherheitssperre auf Ihrem Gerät zu entfernen, müssen Sie auf aktualisieren VirtualBox 6.1.28 oder höher. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis das Update auf Windows 11, Version 21H2 angeboten wird, wenn es keine anderen Schutzmaßnahmen gibt, die Ihr Gerät betreffen.

Microsoft fügt einen wichtigen Hinweis hinzu und sagt: „Wenn Sie VirtualBox nicht installiert haben, aber diese Sicherungssperre erhalten, haben Sie möglicherweise eine Anwendung, die auf VirtualBox basiert oder die VirtualBox in ihrer Installation gebündelt hat. Wenn Sie Anwendungen haben, die oder verwenden Erstellen Sie VMs oder System-Images, müssen Sie diese möglicherweise aktualisieren oder deinstallieren, um diese Sicherungssperre aufzuheben“.

Bildnachweis: rawf8 / Shutterstock



Vorheriger ArtikelUkraine richtet Website für Spenden in Kryptowährungen ein
Nächster ArtikelE-Auto-Leasingdeals: Die besten Angebote im Vergleich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein