Start Microsoft Microsoft erweitert seine Partnerschaft mit Cisco und bietet neue Cloud-Möglichkeiten

Microsoft erweitert seine Partnerschaft mit Cisco und bietet neue Cloud-Möglichkeiten

16
0


Zeigt ein gelöschter Microsoft-Blog-Beitrag, dass Acompli im Begriff ist, das mobile E-Mail-Unternehmen zu kaufen?

Microsoft und Cisco glauben, dass die nächste Generation von Tools auf dem Weg ist und dass die Cloud ein wichtiges Feature sein wird. Diese Aussage ist wenig überraschend, da sich die Dinge seit einiger Zeit in diese allgemeine Richtung entwickeln. Microsoft und Cisco sind auch keine Unbekannten, da die beiden bereits eine Partnerschaft eingegangen sind, sodass die neuesten Nachrichten diese Beziehung einfach erweitern.

Dieses Mal wird ein Tool vorgestellt. Laut Aziz Benmalek von Microsoft „erfordern die Dienste der nächsten Generation eine enge Kompatibilität zwischen Hardware, Software, Netzwerk, Speicher und Computing“, und die Firmen haben sich für ein neues Produkt namens . zusammengetan Cisco Cloud-Architektur für die Microsoft Cloud-Plattform. Benmalek behauptet, dass Ingenieure beider Unternehmen eng zusammengearbeitet haben, um die Integration zwischen den Produkten beider Unternehmen sicherzustellen. Das Ergebnis ist die Kombination von Windows Azure Pack und Cisco Application Centric Infrastructure (ACI).

„Durch die Implementierung dieser Funktion in unser Plattformtool geben wir Serviceprovidern die Möglichkeit, neue Apps und Services mit Lifecycle-Support von Cisco, Microsoft und anderen ISVs, die an uns teilnehmen, bereitzustellen. Da die Anwendungs- und Infrastrukturrichtlinien vorkonfiguriert sind und in einer Anwendungsrichtlinienbibliothek im Windows Azure Pack können Service Provider neue Dienste und Anwendungen viel schneller bereitstellen“, erklärt Benmalek.

Die beiden Technologiegiganten hoffen, dass diese Zusammenarbeit zu einer Verbesserung der Geschwindigkeit führt, was eine schnellere Markteinführung von Diensten sowie geringere Betriebskosten und eine Beschleunigung der Umsatzzahlen ermöglicht.

Microsoft macht keinen Hehl aus der Zukunft, die es sich vorstellt, und nennt die Cloud ein „Zentrum der Möglichkeiten“. Benmalek schlussfolgert: „Ich freue mich, auf unserer Beziehung zu Cisco aufzubauen – und zu sehen, wie unsere Serviceprovider-Partner diese neuen Möglichkeiten in Zukunft nutzen werden“.

Bildnachweis: Ken Wolter / Shutterstock



Vorheriger ArtikelApple begeistert nicht – erlaubt Google, weiter zu beißen
Nächster ArtikelWindows 10 Technical Preview Build 9926 zum Anfassen – frühere Versprechen einlösen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein