Start Microsoft Microsoft führt die Expressive Pixels-App ein, um Sie beim Erstellen von Animationen...

Microsoft führt die Expressive Pixels-App ein, um Sie beim Erstellen von Animationen zu unterstützen

5
0


Microsoft hat eine neue Open-Source-App für Windows 10 auf den Markt gebracht, die Benutzern dabei helfen soll, animierte Inhalte zu erstellen und zu teilen. Das Unternehmen sagt, dass das Hauptziel für diese Animationen kleine LED-Panels von Drittanbietern sind, aber Microsoft Expressive Pixels können auch verwendet werden, um Kreationen in animierte GIFs umzuwandeln, die auf verschiedene Weise online verwendet werden können.

Während Animationen so einfach oder komplex sein können, wie Sie möchten, dienen die Werkzeuge, die Ihnen in der App präsentiert werden, dazu, den gesamten Erstellungsprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Es spielt keine Rolle, ob Sie zuvor noch nie ein Animationstool verwendet haben, da Microsoft Expressive Pixels sehr ähnlich wie ein Standard-Bildbearbeitungstool funktioniert, jedoch eines, mit dem Sie problemlos eine Reihe von Frames zu einer Loop-Animation aufbauen können.

Es ist möglich, mit der App quadratische oder runde Animationen unterschiedlicher Größe zu erstellen – dies hängt von den spezifischen Abmessungen des Bildschirms ab, für den Sie entwerfen, oder ob Sie stattdessen ein animiertes GIF erstellen. Was auch immer Sie erstellen, Sie haben einen einfachen, pixelbasierten Bildeditor, mit dem Sie arbeiten können, sowie ein ziemlich standardmäßiges Stiftwerkzeug und einen Farbwähler.

Es gibt jedoch einige etwas fortgeschrittenere Funktionen – wie Ebenen –, die es Ihnen ermöglichen, mit komplexeren Ideen in Ihrer Animation zu experimentieren. Eine vertraute Zeitleiste wird verwendet, um alle Frames Ihrer Kreation anzuzeigen, und es ist einfach, neue Frames von Grund auf neu zu erstellen oder sie als Grundlage für andere zu duplizieren. Wenn Sie keine Lust haben, Rahmen von Hand zu zeichnen, haben Sie die Möglichkeit, Bilder aus anderen Quellen zu importieren.

Die Community ist das Herzstück von Microsoft Expressive Pixels und Benutzer werden ermutigt, ihre Inhalte anderen zur Verfügung zu stellen. Eine von Microsoft Azure unterstützte Community-Galerie beherbergt Tausende von Animationen, die kostenlos heruntergeladen und verwendet oder sogar zu etwas Neuem bearbeitet werden können.

Es gibt auch verschiedene Optionen für Entwickler, und Microsoft hat eine Forum auf GitHub zum Austausch von Ideen

Microsoft Expressive Pixels ist nur für Windows 10 verfügbar. Die App befindet sich derzeit im Betatest und Microsoft ist Feedback einholen von jedem, der es ausprobiert.



Vorheriger ArtikelApple macht Windows 10 mit der aktualisierten iCloud-App im Microsoft Store weniger schrecklich
Nächster ArtikelAngriffe Dritter machen ein Viertel der Verstöße im Gesundheitswesen aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein