Start Microsoft Microsoft gibt versehentlich den Namen seines nächsten Betriebssystems bekannt – und es...

Microsoft gibt versehentlich den Namen seines nächsten Betriebssystems bekannt – und es ist nicht Windows 11

5
0


Am 24. Juni veranstaltet Microsoft eine große Veranstaltung, bei der die Zukunft seines Windows-Betriebssystems vorgestellt wird. Obwohl wir wissen, dass Änderungen am Aussehen und an den Funktionen des Betriebssystems vorgenommen werden, wissen wir nicht, wie diese neue und (hoffentlich) verbesserte Version von Windows heißen wird.

Es gab eine Reihe von Vorschlägen, darunter Windows 365, WindowsOS oder einfach „Windows“, aber bisher deuteten die meisten Hinweise darauf hin, dass es sich um Windows 11 handelt.

SIEHE AUCH:

In gewisser Weise macht dieser Name sehr viel Sinn – er hilft Microsoft, sich von einigen der Negativität zu entfernen, die Windows 10 umgibt, und verkauft auch die Tatsache, dass dies eine GROSSE Veränderung ist. Microsoft hat jedoch in der Vergangenheit gesagt, dass Windows 10 die „letzte“ Version von Windows sein wird.

Während das Unternehmen in seinem Recht ist, seine Meinung zu ändern und Windows 11 herauszubringen, ist ein weiterer Hinweis aufgetaucht, der darauf hindeutet, dass Microsoft möglicherweise plant, eine Namenskonvention im macOS-Stil mit zukünftigen Versionen seiner Software zu übernehmen.

Apple gibt neuen Updates seines Betriebssystems ein geografisches Tag, wobei das neueste macOS Monterey ist. Eine kürzlich in einigen Microsoft-Metadaten gefundene (und später entfernte) Ergänzung deutet darauf hin, dass der Codename des zukünftigen Windows-Updates – Sun Valley – durchaus der eigentliche Name des Produkts sein könnte.

SIEHE AUCH: Sparen Sie über 50 % bei einer Windows 10 OEM-Lizenz – aktualisieren Sie Ihren PC noch heute!

WindowsNeueste bemerkt, dass gestern eine Microsoft-Supportseite veröffentlicht wurde bezieht sich auf zwei separate Versionen von Windows –Windows 10 und Windows Sun Valley. Sie können dies im Screenshot unten sehen.

Kurz darauf wurde der Hinweis auf „Windows Sun Valley“ entfernt, was darauf hindeutet, dass die Aufnahme ein Fehler war. Nun könnte es sein, dass Microsoft den Namen nicht preisgeben wollte, weshalb er entfernt wurde, oder es könnte sein, dass die neue Version intern nur so heißt und nicht der offizielle Titel ist. Wir werden nicht allzu lange Zeit haben, um es herauszufinden, da die Ankündigungsveranstaltung von Windows jetzt etwas mehr als zwei Wochen entfernt ist.

Wie wird das neue Betriebssystem Ihrer Meinung nach heißen? Windows 11, Windows Sun Valley oder etwas ganz anderes? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweis: Kate Kultsevych / Shutterstock



Vorheriger ArtikelLogitech Circle View Doorbell funktioniert nur mit Apple HomeKit
Nächster ArtikelUpdate KB5003430 verursacht Audioprobleme in Windows 10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein