Start Microsoft Microsoft gibt weitere Hinweise zum Release-Datum von Windows 11

Microsoft gibt weitere Hinweise zum Release-Datum von Windows 11

4
0


Windows 11

Wir wissen, dass Windows 11 auf dem Weg ist, wir wissen, dass es ein neues Aussehen gibt, wir wissen, dass es neue Funktionen gibt, und wir wissen, dass wir die Beta-Version jetzt testen können. Aber was ist mit dem tatsächlichen Erscheinungsdatum für das fertige Produkt?

Bisher hat Microsoft nicht viel verraten, außer zu sagen, dass es für die Weihnachtszeit bereit sein wird. Das heißt, es scheint, dass der einzige Weg, den RTM-Build in diesem Jahr zu bekommen, darin besteht, einen neuen Computer zu kaufen, auf dem er vorinstalliert ist. Wer von Windows 10 upgraden möchte, muss bis nächstes Jahr warten. Wir hatten bereits Hinweise, dass das Veröffentlichungsdatum für Windows 11 der Oktober ist, aber jetzt gibt es weitere Hinweise – von Microsoft selbst.

Siehe auch:

In der offiziellen Dokumentation zur Windows-Hardwarezertifizierung räumt Microsoft Hardwareherstellern und Partnern eine Frist ein, bis zu der sie ihre mit Windows 11 kompatiblen Treiber einreichen müssen, damit sie in Systemen enthalten sind, die mit vorinstalliertem Betriebssystem ausgeliefert werden.

Wie entdeckt von Windows-Neueste, teilt Microsoft seinen Partnern mit, dass „Windows 11, Version 21H2-basierte Systeme möglicherweise mit Treibern ausgeliefert werden, die bis zum 24. September 2021 mit Windows 10, Version 2004, kompatibel sind“.

Die dokumentieren fährt fort:

Partner, die Kompatibilität für Systeme erreichen möchten, die mit Windows 11, Version 21H2 Release ausgeliefert werden, können Treiber für Komponenten, die Kompatibilität mit Windows 10, Version 2004, bis zum 24. September 2021 erreicht haben, werkseitig installieren.

Errata 81316 ist verfügbar, um den Fehler „System Logo Check“ zu filtern, der beim Testen von Systemen auf Basis von Windows 11, Version 21H2 mit Windows 10, Version 2004, aufgetreten ist

Dies sagt einerseits nicht viel mehr aus, als wir bereits wissen, andererseits deutet es darauf hin, dass der Oktober immer wahrscheinlicher wird. Es scheint unwahrscheinlich, dass es zwischen dem endgültigen Abgabedatum des Treibers und dem tatsächlichen Start von Windows 11 eine große Verzögerung geben würde – bis zu einem Monat vielleicht, was uns bis Oktober führt.

Aber es stellt sich immer noch die Frage, wann Upgrader die neue Version von Windows in die Hände bekommen werden. Der offizielle Windows-Twitter-Account hat kürzlich getwittert, dass es in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 für Windows 10-Geräte verfügbar gemacht wird:

Dies gilt nicht für Personen, die Teil des Windows-Insider-Programms sind, das derzeit einen Dev- oder Beta-Build ausführen.

Eine vernünftige Annahme wäre, dass jeder, der eine Vorschauversion installiert hat, auf Windows 11 RTM aktualisieren kann, sobald es verfügbar ist (dh im Oktober), aber wir müssen warten, um es sicher zu sehen.



Vorheriger ArtikelSehen Sie sich heute hier die Keynote von Apple zur WWDC 2021 live an
Nächster ArtikelNutzer haben bereits Probleme mit der Windows 11 Beta

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein