Start Microsoft Microsoft hat ein großes Windows 10-Redesign geplant

Microsoft hat ein großes Windows 10-Redesign geplant

3
0


Microsoft-Zentrale

Windows 10 ist schon seit einiger Zeit bei uns, und während Microsoft im Laufe der Jahre verschiedene visuelle Optimierungen eingeführt hat, gab es nichts Dramatisches. Aber das könnte sich ändern.

Es kursieren Gerüchte über eine geplante visuelle Aktualisierung des Betriebssystems mit dem Codenamen Sun Valley. Nun plant Microsoft, in den kommenden Monaten eine „umfassende visuelle Verjüngung der Windows-Erfahrung“ einzuführen.

Siehe auch:

Sun Valley – das voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 das Licht der Welt erblicken wird – wird nicht nur das Startmenü, sondern auch die Taskleiste, das Action Center und die Apps selbst grundlegend ändern. Weitere Bestätigungen für Microsofts große Pläne für Windows 10 kamen danach Windows-Neuheit entdeckte eine Stellenanzeige für einen leitenden Software-Ingenieur.

Die Stellenanzeige (die inzwischen aktualisiert wurde) erschien ursprünglich im Oktober online. In der Anzeige wies Microsoft potenzielle Kandidaten auf Folgendes hin:

In diesem Team arbeiten Sie mit unseren wichtigsten Plattform-, Surface- und OEM-Partnern zusammen, um eine umfassende visuelle Verjüngung der Windows-Erfahrung zu orchestrieren und bereitzustellen, um unseren Kunden zu signalisieren, dass Windows ZURÜCK ist, und sicherzustellen, dass Windows als das beste Benutzer-Betriebssystemerlebnis für gilt Kunden.

Interessanterweise, wenn Sie die Jobangebote Jetzt werden Sie feststellen, dass es so bearbeitet wurde, dass es weniger aufschlussreich ist, was die Rolle mit sich bringen wird. Nun wurden Verweise auf die „umfassende visuelle Verjüngung“ entfernt. Wir müssen nur bis später im Jahr warten, um zu sehen, was Microsoft liefert.

Bildnachweis: JeanLucIchard / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft vereinfacht seine Windows File Recovery-App
Nächster ArtikelNeue Plattform hilft, Sicherheitslücken zu finden und zu beheben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein