Start Empfohlen Microsoft hat es gerade noch einfacher gemacht, das Windows-Subsystem für Linux in...

Microsoft hat es gerade noch einfacher gemacht, das Windows-Subsystem für Linux in Windows 11 (und 10) zu installieren.

4
0


Windows 11 Ubuntu

Das Windows-Subsystem für Linux hat sich im Laufe der Jahre enorm weiterentwickelt, und mit WSL2 sind die Dinge wirklich beeindruckend geworden. Aber um alles zu genießen, was WSL2 zu bieten hat, muss es installiert sein, und das hat Microsoft als unnötig kompliziert eingeschätzt.

Das Unternehmen hat also etwas dagegen unternommen. In den neuesten Vorschau-Builds von Windows 11 und Windows 10 müssen Sie nicht durch endlose Reifen springen, um WSL2 zu installieren. Jetzt genügt ein einziger Befehl.

Siehe auch:

In einem Beitrag im Windows Command Line-Blog erklärt Craig Loewen, Programmmanager für die Windows-Entwicklungsplattform: „Der Prozess zum Einrichten von WSL war früher zu kompliziert, da mehrere Einstellungen aktiviert und mehrere Pakete installiert wurden. Wir haben die bis auf einen Befehl verarbeiten“.

Er fährt fort, zu verraten, wie der Prozess funktioniert:

Öffnen Sie einfach ein Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten und führen Sie es aus wsl.exe --install. Sobald Sie die Eingabetaste drücken, aktiviert der Prozess automatisch die erforderlichen optionalen WSL-Funktionen, installiert standardmäßig die Ubuntu-Distribution und installiert die neueste WSL-Linux-Kernel-Version auf Ihrem Computer. Wenn es abgeschlossen ist und Sie Ihren Computer neu starten, wird Ihre Distribution nach dem Neustart gestartet und die Installation abgeschlossen.

Es gibt auch einige andere Befehle, die es wert sind, hier erwähnt zu werden. Sie können in PowerShell oder Windows-Eingabeaufforderung verwendet werden:

wsl --list --online zeigt eine Liste der verfügbaren Linux-Distributionen an

wsl --install -d <DistroName> installiert eine andere Distribution als Ubuntu

wsl --update aktualisiert den WSL-Linux-Kernel manuell

wsl --status zeigt allgemeine WSL-Konfigurationsinformationen an

Sie müssen Windows 10 Version 2004 oder höher ausführen und das Update KB5004296 installiert haben, um dieses neue WSL-Installationsverfahren mit einem einzigen Befehl nutzen zu können.

Schau dir den vollständigen Blogbeitrag an Hier.



Vorheriger ArtikelWindows 11 unterstützt Android-Apps über den Amazon Appstore
Nächster ArtikelSo erreichen Sie endlich Ihre Kostenziele in der Cloud

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein