Start Apple Microsoft Open Source Windows Bridge, um iOS-Apps auf Windows zu bringen

Microsoft Open Source Windows Bridge, um iOS-Apps auf Windows zu bringen

85
0


16-GB-iPhones und iPhones beben vor Angst, als Apple die maximale App-Größe auf 4 GB erhöht

Microsoft unternimmt Schritte, um sicherzustellen, dass die Apps, die die Benutzer unter Windows sehen möchten, tatsächlich verfügbar sind. Wir haben bereits erlebt, dass das Unternehmen Entwickler mit Tools wie Project Westminster umwirbt, um die Erstellung universeller Windows-Apps zu vereinfachen, und Astoria, um die Konvertierung von Android-Apps für Windows zu unterstützen.

Project Islandwood war die gleiche Idee, aber für iOS-Apps – die Idee ist, dass Microsoft Entwickler verwenden kann, um die „App-Lücke“ zu schließen, indem es die Konvertierung von Apps für die Apple-Plattform in Windows-Apps vereinfacht. Um das Netz des Projekts weiter zu verbreiten, wurde es nun unter dem Namen Windows Bridge für iOS und – noch wichtiger – als Open-Source-Tool unter der MIT-Lizenz auf GitHub freigegeben.

Die Idee des „Bridging“ ist eine, die Microsoft gut und wirklich angenommen hat. Das Unternehmen ist bestrebt, sich von traditionellen Anwendungen hin zu tragbareren Apps zu bewegen und hat Schritte unternommen, um es so einfach wie möglich zu machen, Apps von anderen Plattformen auf Windows zu bringen. Windows Bridge für iOS greift auf die riesige vorgefertigte Sammlung von Apps für die mobile Plattform von Apple zu. Es startet zunächst als öffentliche Vorschau, mit einer vollständigen Veröffentlichung für den Herbst.

Während die meisten Leute das Projekt als eine Möglichkeit sehen, Apps von einer Plattform auf eine andere zu „portieren“, sieht Microsoft es etwas anders. Programmmanager für Windows Bridge für iOS, Salmaan Ahmed, sagte in einem Beitrag mit dem Titel „Lass uns das öffnen“:

Unser Ziel bei der iOS-Bridge war nie, einfach nur iOS-Apps unter Windows auszuführen. Unser Ziel ist es vielmehr, Ihnen beim Schreiben großartiger Windows-Apps zu helfen, die so viel wie möglich von Ihrem vorhandenen Code und Wissen verwenden. Wir werden natürlich weiterhin daran arbeiten, unsere iOS-Kompatibilität zu erweitern, aber es ist wichtig zu beachten, dass Sie mit der Bridge noch viel mehr tun können.

Der Umzug ist wichtig, da Microsoft Apps jetzt ernster denn je nimmt. Mit seinem Engagement für universelle Apps zeigt das Unternehmen, dass es genauso daran interessiert ist, ein App-freundliches Ökosystem zu schaffen, wie es Apple gezeigt hat. Entwickler, die mit Windows Bridge für iOS arbeiten, erstellen nicht nur Apps für Desktop-Computer mit Windows 10, sondern auch mobile Windows 10-Geräte, Xbox One und sogar HoloLens.

Microsoft beschreibt drei Ziele und Prinzipien von Windows Bridge für iOS:

  1. Vollständiger Zugriff auf die Windows-API: Einfache Verwendung von Windows-APIs in Objective-C-Code
  2. iOS-Kompatibilität: Ermöglichen Sie Entwicklern, so viel vorhandenen iOS-Code wie möglich wiederzuverwenden
  3. Kein Sandboxen: iOS- und Windows-APIs sollten zusammenarbeiten können

Wenn Sie das Tool ausprobieren möchten, Gehen Sie zu GitHub es zu greifen.

Bildnachweis: Bloomua / Shutterstock



Vorheriger ArtikelIBM und Microsoft schließen sich zusammen, um eine größere Auswahl an Hybrid-Clouds anzubieten
Nächster ArtikelMicrosoft weist Saleforces Behauptungen über einen wettbewerbswidrigen LinkedIn-Kauf zurück

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein