Start Microsoft Microsoft pausiert Windows 365-Testversionen, nachdem die Kapazität erschöpft ist

Microsoft pausiert Windows 365-Testversionen, nachdem die Kapazität erschöpft ist

6
0


Microsoft hat letzten Monat sein abonnementbasiertes Windows 365 vorgestellt und Anfang der Woche die allgemeine Verfügbarkeit des Dienstes angekündigt, der es ermöglicht, Vollversionen von Windows 10 und Windows 11 in der Cloud auszuführen.

Wenn Ihr Unternehmen vorhatte, sich der Cloud-PC-Revolution anzuschließen, dies jedoch noch nicht getan hat, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bevor Sie den Dienst ausprobieren können – Microsoft hat Schwierigkeiten, mit der Nachfrage Schritt zu halten seine kostenlosen Testversionen pausiert.

SIEHE AUCH: Windows 365 jetzt allgemein verfügbar, sodass Benutzer Windows 10 und Windows 11 aus der Cloud streamen können

Scott Manchester von Microsoft schreibt auf Twitter:

Wir haben eine unglaubliche Resonanz auf #Windows365 gesehen und müssen unser kostenloses Testprogramm pausieren, während wir zusätzliche Kapazität bereitstellen. Melden Sie sich unten an, um benachrichtigt zu werden, wenn die Testversionen wieder aufgenommen werden. https://twitter.com/Microsoft365/status/1422610113408364544

Offensichtlich hat Microsoft nicht ganz die Nachfrage nach seiner kostenlosen Testversion erwartet, obwohl die Kapazitäten zu diesem frühen Zeitpunkt potenzielle Kunden kaum mit Zuversicht erfüllen werden.

Allerdings pausiert Microsoft derzeit nur die kostenlosen Testversionen. Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen, können Sie immer noch Windows 365 kaufen.

Bildnachweis: Nestor Rizhniak / Shutterstock



Vorheriger ArtikelASUS BIOS-Update bietet Motherboards TPM 2.0-Unterstützung für Windows 11
Nächster ArtikelWarum blinde Flecken bei der Sicherheit der Lieferkette Unternehmen gefährden [Q&A]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein