Start Cloud Microsoft präsentiert attraktives neues SkyDrive nach Dropbox-Sicherheitsfehler

Microsoft präsentiert attraktives neues SkyDrive nach Dropbox-Sicherheitsfehler

13
0


Microsoft aktualisiert diese Woche seinen kostenlosen Cloud-Speicher- und Kollaborationsdienst SkyDrive für Verbraucher und macht ihn schneller, sauberer und wettbewerbsfähiger mit Diensten wie Amazon Cloud Drive, Apple iCloud und Dropbox.

„Obwohl wir uns immer darauf konzentriert haben, die Leistung unserer Websites zu verbessern, war klar, dass wir einen Punkt erreicht hatten, an dem die von uns erhofften Leistungssteigerungen nicht ohne eine Bewertung unserer gesamten Erfahrung von Grund auf möglich waren“, sagte Omar Shahine schrieb gestern im Windows Live Blog. „SkyDrive gibt es seit 2007 und wurde einfach nicht für das moderne Web entwickelt.“

Wenn Microsoft das „moderne Web“ erwähnt, bezieht es sich im Allgemeinen auf Technologien wie HTML5 und CSS3, die weithin als die wichtigsten neuen Fortschritte in der Webtechnologie gelten, und dieses Update für SkyDrive ist keine Ausnahme. Es wurde mit HTML5 neu erstellt und Microsoft hat „alles entfernt, was die Erfahrung verlangsamt oder einer schnellen, sauberen Website im Weg steht“.

Aktualisierte SkyDrive-Schnittstelle

Die 2008 eingeführte SkyDrive-Benutzeroberfläche war für die Benutzer zu überladen und verwirrend, und anstatt die Dateien eines Benutzers in einem vertrauten Baumsystem darzustellen, begann sie mit einer Zusammenfassung der Aktivitäten auf hoher Ebene und war mit jedem zugehörigen Dienst (Fotos, Office live, Live-Bereiche usw.) Die neue Benutzeroberfläche ähnelt der von Windows, mit einer Liste von Ordnern, wann sie zuletzt geändert wurden und von welchem ​​Benutzer und mit wem jeder Ordner geteilt wird. Dieser Teil des Dienstes ist auch völlig werbefrei (es sei denn, Sie zählen die Bing-Suchleiste.)

Der Photo Viewer von SkyDrive wurde ebenfalls stark verbessert und enthält jetzt Animationen, CSS3-Übergänge, unendliches Scrollen ohne Seitenumbrüche und Unterstützung für die Wiedergabe von H.264-Videos dank des HTML5-Video-Tags.

SkyDrive nutzt auch die kombinierten Fähigkeiten von Windows 7 und IE9. Benutzer können ihr SkyDrive an die Windows-Taskleiste anheften, und die Sprungliste bietet sofortigen Zugriff auf Dateien, Dokumente, Fotos und Office Live-Aufgaben.

Microsoft hat einen ausgezeichneten Zeitpunkt gewählt, um SkyDrive zu aktualisieren und Dropbox-Benutzer anzusprechen. Vor zwei Tagen, Dropbox zugelassen Es hatte kurzzeitig einen Fehler in seinen eigenen Authentifizierungsmechanismus eingeführt, der es jedem ermöglichte, sich bei jedem Dropbox-Konto anzumelden, indem er einfach etwas in das Passwortfeld eintippte.

„Das hätte nie passieren dürfen“, sagte Dropbox-Mitbegründer Arash Ferdowsi. „Wir überprüfen unsere Kontrollen und werden zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen treffen, um zu verhindern, dass dies erneut passiert.“

Matt Rosoff von Business Insider, ein Dropbox-Benutzer, beschwerte sich gestern noch über die Updates von Microsoft haben SkyDrive nicht weniger frustrierend gemacht benutzen.



Vorheriger ArtikelJemand rettet uns vor diesen riesigen Android-Smartphones
Nächster ArtikelMicrosoft verwendet Bing-Suchdaten für Super Bowl-Zwecke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein