Start Technik heute Android Microsoft sagt, dass es aufhört, Android-Benutzer mit Office-Anzeigen in der Benachrichtigungsleiste zu...

Microsoft sagt, dass es aufhört, Android-Benutzer mit Office-Anzeigen in der Benachrichtigungsleiste zu spammen

4
0


Büro 365

Es fühlt sich an, als würden wir uns hier viel über Microsoft beschweren. Wir tun; in den letzten monaten gab es viel zu ärgern. Es gab viel Negatives rund um Windows 10, also lassen Sie uns das Thema wechseln. Jetzt spammt Microsoft die Android-Benachrichtigungsleiste mit Anzeigen für Office.

Die Benachrichtigungsleiste in Android dient einem ganz bestimmten Zweck. Der Name hat einen Hinweis – und der hat nichts mit Werbung zu tun. Android-Nutzer Thom Holwerda war diese Woche verärgert, als Microsoft Office für Android anfing, ihn mit Werbung für Apps zu spammen, die er bereits installiert hatte. Hier stellen sich viele Fragen. Eine davon ist, warum Microsoft die Richtlinien von Google ignoriert und die Benachrichtigungsleiste verwendet, um Anzeigen anzuzeigen?

Thom, von der Website OSnews, stellte fest, dass die Word-Kopie, die er auf seinem Nexus 6P installiert hatte, ihn mit Anzeigen für Excel und Powerpoint spammte, die er bereits verwendete. Er bezeichnet die Aktivität als „neuen Tiefpunkt“ und stellt eine Reihe von Fragen:

Erstens, warum sendet mir Microsoft eine Anzeige in meiner Benachrichtigungsleiste? Zweitens, warum schickt mir Word eine Anzeige für Excel? Drittens, warum ist dies von Google erlaubt, obwohl die Play Store-Regeln dies verbieten? Viertens A, warum schickt mir Microsoft Werbung? für Produkte, die ich bereits installiert habe? Viertens B, warum sendet mir Microsoft Werbung für Produkte, die ich bereits verwende? Viertens C, warum sendet mir Microsoft Werbung für Produkte, für die ich bereits bezahle, weil ich ein Office 365-Abonnement habe? Fünftens, wer bei Microsoft dachte, dass dies so wäre? nicht eine 100%ige, absolut, vollständig, zutiefst, lächerlich, eindeutig, endlos, exquisit invasive, dumme, ärgerliche, abstoßende, ärgerliche und sinnlose Sache zu tun?

Sind wir uns einig. Microsoft hat hier viel zu beantworten. Das Windows 10-Upgrade-Debakel zeigt, dass es für das Unternehmen nicht unbekannt ist, etwas falsch zu machen. Ich habe sie kontaktiert, um herauszufinden, was in aller Welt los ist. Oh, und wenn Sie sich fragen, wie die Anzeige aussieht, hier ist ein Screenshot.

Excel-Anzeige

Die erste Antwort von Microsoft war wirklich ein bisschen, na ja, Quatsch.

Unser Team untersucht aktiv das Vorkommen dieser Benachrichtigungen.

Das war offensichtlich nicht gut genug, also drängte ich die Firma weiter. Nach ein paar Tagen E-Mail-Austausch sagte ein Microsoft-Sprecher:

Microsoft setzt sich zutiefst dafür ein, dass wir unseren Kunden neben der Einhaltung aller geltenden Richtlinien die bestmögliche Erfahrung bieten. Wir haben Maßnahmen ergriffen, um diese Benachrichtigungen zu deaktivieren. Dieses Update wird in den kommenden Tagen berücksichtigt.

Also, immer noch keine wirkliche Erklärung, aber die gute Nachricht ist, dass die unerwünschten Anzeigen ein Ende haben sollten. Wir wissen nicht genau, wann das versprochene Update fällig ist, aber behalten Sie Google Play im Auge.



Vorheriger ArtikelIT-Sicherheitsexperten trauen Politikern nicht zu, wirksame Vorschriften zu erlassen
Nächster ArtikelUbuntu Linux 15.04 Vivid Vervet Beta 1 ist da! Welchen Geschmack werden Sie genießen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein