Start Microsoft Microsoft sagt, dass neue Versionen von Edge vorerst auf Eis gelegt werden

Microsoft sagt, dass neue Versionen von Edge vorerst auf Eis gelegt werden

66
0


Mehrere Edge-Logos

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sind in der Technologiewelt weit verbreitet und vielfältig. Streaming-Videodienste haben die Qualität reduziert, um das Internet zu entlasten, die Unterstützung für alte Windows-Versionen wurde erweitert und viele brandneue Kinoversionen wurden früher als normal raubkopiert.

Microsoft hat nicht nur das Ende des Supports für Windows 10 Version 1709 verzögert, sondern auch angekündigt, dass sich die COVID-19-Krise auf die Entwicklung seines Edge-Browsers auswirken wird. Das bedeutet, dass Edge 80 der letzte stabile Build ist, den wir für eine Weile sehen werden.

Siehe auch:

Microsoft ist eindeutig nicht der Einzige, der feststellt, dass sich die durch das Coronavirus verursachte Selbstisolation, Quarantäne und Heimarbeit auf die Produktivität auswirkt. Die Ankündigung kommt wenig überraschend, da Google sagte, dass es Updates für Chrome und Chrome OS pausiert und Edge jetzt auf der Chromium-Engine basiert

Der Ankündigung von Microsoft ging eine von Google voraus, die Entwickler in einem Tweet teilten:

Es dauerte nicht lange, bis Edge-Entwickler diesem Beispiel folgten:

Kyle Pflug vom Microsoft Edge-Team hat auch geschrieben Blogeintrag die Situation erklären:

Angesichts der aktuellen globalen Umstände pausiert das Microsoft Edge-Team Updates des Stable-Kanals für Microsoft Edge. Dies bedeutet, dass Microsoft Edge 81 nicht auf Stable hochgestuft wird, bis wir diese Updates wieder aufnehmen.

Wir nehmen diese Änderung im Einklang mit dem Chromium-Projekt vor, das kürzlich aufgrund angepasster Zeitpläne eine ähnliche Pause angekündigt hat, und aus dem Wunsch heraus, die zusätzlichen Auswirkungen auf Webentwickler und Organisationen, die ähnlich betroffen sind, zu minimieren.

Wir werden weiterhin Sicherheits- und Stabilitätsupdates für Microsoft Edge 80 bereitstellen. Vorschaukanäle (Canary, Dev und Beta) werden weiterhin nach ihrem üblichen Zeitplan aktualisiert.

Es ist schwer zu sagen, wann sich die Zeitpläne der Entwickler wieder normalisieren werden, aber auf absehbare Zeit sollten Sie wahrscheinlich nichts anderes als Sicherheitsupdates erwarten.



Vorheriger ArtikelDer Preis, den Sie Apple für die (sogenannte) iPhone-Innovation zahlen
Nächster ArtikelSicherheitswarnung: Microsoft hat Windows Defender mit einem Update für Windows 10 kaputt gemacht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein