Start Microsoft Microsoft schiebt verbessertes Windows Terminal 1.7 auf den stabilen Kanal

Microsoft schiebt verbessertes Windows Terminal 1.7 auf den stabilen Kanal

5
0


Windows-Terminal

Nach einer Testphase hat Microsoft nun die stabile Version von Windows Terminal 1.7 auf den Markt gebracht. Es gibt verschiedene bemerkenswerte Änderungen in dieser Version, insbesondere die Einführung einer geeigneten Benutzeroberfläche zum Bearbeiten von Einstellungen.

Die Idee hinter der Einführung einer Benutzeroberfläche für Einstellungen in Windows Terminal v1.7.1033.0 ist, dass es das Leben für alle, die mit dem Basteln von JSON-Dateien nicht vertraut oder vertraut sind, erheblich erleichtert. So bedeutsam dies auch ist, es ist nicht die einzige Änderung in dieser neuen stabilen Version.

Siehe auch:

Wie wir bereits in den Vorschau-Builds der Software gesehen haben, umfasst diese Version die Opt-in-Single-Instancing-Funktion und die Fensterfernsteuerung. Es gibt auch Unterstützung für Ppofile-Fragmente, die laut Microsoft von App-Entwicklern verwendet werden können, um Terminal zusätzliche Informationen bereitzustellen. Es gibt auch eine Reihe von Fehlerbehebungen und allgemeinen Verbesserungen.

Sie können Windows Terminal v1.7.1033.0 herunterladen Hier.

Hier ist die vollständige Liste der Änderungen, die vom Windows Terminal-Team auf GitHub geteilt wurden:

Barrierefreiheit

  • Beim Navigieren und Durchsuchen der Befehlspalette kündigt Terminal jetzt weitere Statusänderungen an Narrator/NVDA an (#9582)

Einstellungen und Einstellungs-UI

  • Wir haben uns entschieden, „Basisschicht“ aus der Einstellungs-Benutzeroberfläche zu entfernen, damit sie in den stabilen Kanal verschoben wird, damit wir ihr Design festnageln können (#9655)
    • Bitte richten Sie Feedback dazu an #9539. Es ist geschlossen, aber es ist ein ausgezeichnetes Diskussionsthema.
  • Die Felder für die Vintage-Cursorhöhe und die Verlaufsgröße in der Benutzeroberfläche sind jetzt auf die entsprechenden Bereiche (#9370) (Danke @eugenesmlv!)

Fehlerbehebung

  • Sie können jetzt mit Hyperlinks interagieren, wenn sich die Anwendung im Mausmodus befindet (#9396) (Danke @Don-Vito!)
  • Terminal Stable, Preview und Dev verwenden jetzt unterschiedliche Shell-Erweiterungs-IDs (#9510)
    • Sie können diesen hassen, wenn Sie eine Reihe verschiedener Terminal-Installationen verwenden …
  • scrollToBottom wird das Ansichtsfenster nicht mehr rätselhaft nach oben springen lassen? Das kann nicht richtig sein… (#9389) (Danke @Don-Vito!)
  • In Preview 1.7 haben wir das Laden von Pixel-Shadern unterbrochen. Wir haben es jetzt ungebrochen. (#9371)
  • Der schreibgeschützte Tab-Dialog behandelt Escape nicht mehr so, dass er „bitte ja, schreibe den schreibgeschützten Tab beenden“ (#9573) (Danke @Don-Vito!)
  • Sie können jetzt Fenster/Registerkarten duplizieren, die uns ihr Arbeitsverzeichnis noch nicht mitgeteilt haben (da wir bereits wissen, in welchem ​​wir sie gestartet haben …) (#9397) (Danke @Don-Vito!)
  • Die Seitenleiste der Benutzeroberfläche der Einstellungen wird nicht mehr als schwebender Text über einem transparenten Hintergrund angezeigt (#9752)
  • Wenn Sie versuchen (mit Tastenkombination) auf einen nicht vorhandenen Reiter zu wechseln, senden wir die resultierende Steuersequenz nicht mehr an das Terminal (#9781) (Danke @Don-Vito!)
  • Die Pfeiltasten schließen den Tab-Umbenenner nicht mehr (oops) (#9633) (Danke @Don-Vito!)
  • Das Menü zum Schließen der Registerkarte umgeht nicht mehr schreibgeschützte Fenster (#9571) (Danke @Don-Vito!)
  • Wir geben den Fortschrittsstatus der Taskleiste jetzt an mehr Stellen weiter, sodass sie zuverlässiger sein sollten (#9779) (Danke @Don-Vito!)

Zuverlässigkeit

  • Die Durchsuchen-Schaltflächen verursachen keinen Absturz mehr, wenn Sie als Administrator (ugh) (#9760)
  • Wir werden sofort aufhören, Sie wegen absolut gültiger Schriftartnamen anzuschreien (#9734)
    • Früher wurde der Font-Fallback durch String-Vergleich erkannt, daher wurden „JetBrains Mono“ und „Jetbrains Mono“ als unterschiedlich angesehen…
    • Manchmal konnten wir Cascadia nicht finden, obwohl es in unserem Paket
    • Wir haben keine lokalisierten Namen für Schriftarten unterstützt, daher dachten wir, dass „MS ゴシック“ und „MS Gothic“ zwei verschiedene Schriftarten sind (das sind sie nicht).
  • Wir haben ein Ressourcenleck behoben, das dazu führte, dass das Terminal im Laufe der Zeit langsamer wurde (#9729)
    • Das ist @lhecker’s erster Commit seit er offiziell dem Team beigetreten ist! Umwerben!
  • Wir werden Endlich Absturz nicht mehr, wenn Sie eine Reihe von breiten Glyphen anzeigen und die Größe wie verrückt ändern (MSFT !5903250) (#4907)
  • Wir haben einen Absturz im Musterpuffer behoben (danke Miles O’Brien) (#9618)
  • App-Paketfragmente in ungültigen Ordnern werden uns nicht mehr stolpern (#9477)
  • Die Schalenverlängerung verlor 50 % ihres Gewichts (yay!) (#9552)
  • Wir haben 120 KB von OpenConsole.exe (#9581)
  • Das Terminal stürzt nicht mehr ab, wenn Sie seltsame leere verschachtelte Befehle in Ihre Datei settings.json schreiben (#9495) (Danke @Don-Vito!)

Auswahl

Wir (naja, @Don-Vito) haben so viele Probleme bei der Auswahl behoben, dass wir ihr eine eigene Unterkategorie geben.

  • Umschalt + mehrere Klicks funktionieren jetzt vernünftiger (#9403); Multi-Click-Auswahl ist jetzt zuverlässiger (#9455); Auswahlstart (#9727) und ziehen (#9790) wurden überprüft und gegebenenfalls korrigiert.

Optische Passform und Verarbeitung

  • Die Schaltfläche zum Maximieren/Wiederherstellen zeigt jetzt tatsächlich den richtigen Tooltip an, wenn er maximiert ist (#9412) (Danke @Chips1234!)
  • Wir haben den Fehler behoben, bei dem der Tab-Umschalter/die Befehlspalette Chevrons und Symbole an den falschen Stellen anzeigte (#9487) (Danke @Don-Vito!)
  • Die Aktionsseite hat links keine seltsame Lücke mehr (#9780) (Danke @Don-Vito!)
  • Der Menüeintrag zum Schließen der Registerkarte „Einstellungen“ sah anders aus als bei allen anderen; jetzt geht es nicht (#9324)
  • Der Schließen-Button verblasst jetzt in die richtige Farbe (#9763) (Danke @BreeceW!)
  • Der Tab-Leiste wurde etwas horizontaler Spielraum gegeben (#9575) (danke @gabrielconl!)



Vorheriger ArtikelApple veröffentlicht macOS Catalina 10.15.5 mit neuer Batterieverlängerungsfunktion
Nächster ArtikelLinux Foundation startet Open Voice Network

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein