Start Apple Microsoft startet Office 2016 Mac-Vorschau

Microsoft startet Office 2016 Mac-Vorschau

112
0


Microsoft startet Office 2016 Mac-Vorschau

Bei Microsoft dreht sich heutzutage alles um Software-Vorschauen. Wir haben verschiedene Vorschau-Builds von Windows 10 und Windows 10 für Telefone gesehen, und jetzt ist es Zeit für die nächste Version von Office für Mac. Heute hat Microsoft die Office 2016 Mac Preview veröffentlicht, die Mac-Benutzern die Möglichkeit gibt, die nächste Version der Office-Suite vor ihrer vollständigen Einführung auszuprobieren.

Wie schon bei der Windows-Version von Office und passend zum neuen Fokus von Microsoft liegt ein starker Fokus auf der Cloud. OneDrive, OneDrive for Business und SharePoint können verwendet werden, um Dokumente zwischen Geräten zu synchronisieren, und Microsoft weist darauf hin, dass dies mehr als nur eine reine Portierung von PC Office ist – die Suite wurde für Macs optimiert.

Ein neu gestaltetes Menüband ist in Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook zu finden, und die gesamte Benutzeroberfläche wurde entwickelt, um die Vorteile von Retina-Displays voll auszuschöpfen. Mac-spezifische Funktionen? Neben dem Vollbildmodus gibt es auch „kleine Mac-Angebote wie Scroll Bounce“, sagt Microsoft. Aber es gibt viele neue Funktionen und Verbesserungen in den einzelnen Apps zu suchen.

OneNote war für Microsoft eine ziemliche Erfolgsgeschichte, und das Tool zur Notizenorganisation erhält ein Willkommensupdate in Office 2016 für Mac. Wir haben Outlook für Mac bereits als eigenständige App gesehen, aber es ist auch Teil der Suite. Die App, die jeder kennt, Office für Word, gewinnt Funktionen wie Kommentar-Threads, während Excel von neuen Datenanalysemöglichkeiten profitiert. PowerPoint erhält unter anderem neue Übergänge und einen Animationsgenerator.

Wenn Sie Lust auf eine Spritztour mit der Office-Suite haben, können Sie hier herunterladen — Ihr Feedback ist wie immer erwünscht.



Vorheriger ArtikelNetflix, bitte hör auf, mir zu sagen, was ich sehen soll
Nächster ArtikelMicrosoft tötet Tay, seinen rassistischen, sexistischen, den Holocaust leugnenden, Trump-liebenden KI-Bot

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein