Start Empfohlen Microsoft stellt die Betaversion von Windows Security Essentials 4 ein – jetzt...

Microsoft stellt die Betaversion von Windows Security Essentials 4 ein – jetzt abholen!

18
0


Microsoft hat eine öffentliche Beta-Version seines Windows Security Essentials-Pakets veröffentlicht, die Benutzern einen Vorgeschmack darauf gibt, was sie von zukünftigen Versionen erwarten können. Es gibt nicht viele nennenswerte Änderungen, aber die Veröffentlichung ist ein wichtiger Fortschritt für eine anwenderfreundliche Sicherheitssuite, die seit ihrem Debüt eine große Anhängerschaft gewonnen hat. Windows Security Essentials 4 Beta ist ab sofort für jeden mit einer Windows Live ID verfügbar.

Es gibt einige kleinere Verbesserungen der Benutzeroberfläche in der Anwendung, aber es sind die Verbesserungen der Leistung und des Erkennungsprozesses, die am interessantesten sind. Eine der Bedenken bei der Ausführung von Sicherheitssoftware besteht darin, dass sie die Systemleistung beeinträchtigen kann – und dies ist ein Grund, warum viele Leute einfach keine Sicherheitssoftware installieren. Leistungsoptimierungen helfen, die Belastung Ihres Systems zu reduzieren, während es geschützt ist.

Der Zweck des Programms besteht jedoch darin, Schutz vor einer Reihe von Bedrohungen zu bieten, und zusätzlich zu den allgemeinen Leistungsverbesserungen wurden Verbesserungen an der Erkennungs-Engine vorgenommen. Keine Sicherheits-App kann einen 100-prozentigen Schutz versprechen, aber die Verbesserungen von Windows Security Essentials 4 bieten Windows-Benutzern ein hohes Maß an Schutz.

Der Fokus liegt stark auf der Benutzerfreundlichkeit, und neben der neu gestalteten und aufgeräumten Benutzeroberfläche wurden auch Änderungen an der Art und Weise vorgenommen, wie die App mit erkannten Bedrohungen umgeht. Das Programm bewältigt jetzt eine größere Anzahl von Bedrohungen automatisch, ohne dass der Benutzer eingreifen muss, und es gibt neben dem wichtigen Echtzeitschutz auch die Möglichkeit, On-Demand- und geplante Systemscans zu konfigurieren.

Sie können mehr erfahren und eine kostenlose Kopie der App herunterladen, indem Sie die Microsoft Security Essentials 4 Beta Überprüfungsseite.

Bildnachweis: Julien Tromeur/Shutterstock



Vorheriger ArtikelDer Carrier-IQ ist dumm
Nächster ArtikelVereinten Nationen gehackt! Passwörter veröffentlicht!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein