Start Apple Microsoft Surface Book i7 vs Apple MacBook Pro 2016: Welchen neuen Laptop...

Microsoft Surface Book i7 vs Apple MacBook Pro 2016: Welchen neuen Laptop sollten Sie wählen?

82
0


Mac vs. Surface Book 2016

Am vergangenen Mittwoch hat Microsoft unter anderem ein aktualisiertes Surface Book enthüllt. Am nächsten Tag stellte Apple ein neues MacBook Pro vor. Beide Geräte sehen toll aus, haben ein starkes Inneres und kommen mit einem entsprechend hohen Preis daher.

Welche Sie wählen, hängt wahrscheinlich davon ab, ob Sie ein Fan von Microsoft oder Apple sind, aber wenn Sie in keinem der Lager fest verankert sind und eine kleine Anleitung benötigen, um zu entscheiden, für welchen Laptop Sie sich entscheiden, finden Sie hier alle Details brauchen.

Offensichtlich sind das Surface Book i7 und das MacBook Pro 2016 nicht genau gleich. Zum einen löst sich das Display des Surface Book und der Touchscreen, aber sehen wir uns an, wie sie im Allgemeinen abschneiden.

Entwurf

Das neue Surface Book behält das gleiche Design wie das vorherige, einschließlich des leicht geteilten Scharniers, das bedeutet, dass das Buch nicht vollständig geschlossen wird. Der Bildschirm kann vom Körper gelöst und als Tablet verwendet werden. Der Laptop hat ein Gehäuse aus Magnesiumlegierung.

Das neue MacBook Pro ist – Sie ahnen es – leichter und dünner als die Vorgängermodelle. Es hat ein Ganzmetallgehäuse und behält den gleichen einfachen, aber stilvollen Look bei, wenn auch mit ein paar Optimierungen, wie einem viel größeren Touchpad.

Größe und Gewicht

Das MacBook Pro ist in zwei Bildschirmgrößen erhältlich – 13,3-Zoll und 15,4-Zoll. Das Surface Book ist nur in einer Größe erhältlich – 13,5 Zoll. Da Apple auf Schlankheit fixiert ist, ist es keine Überraschung, dass das MacBook Pro mit 0,6 Zoll das dünnste Produkt ist, im Vergleich zu den 0,9 Zoll des Surface Book. Was das Gewicht angeht, wiegt das MacBook Pro 3 Pfund für das 13-Zoll-Gerät und 4 Pfund für das 15-Zoll-Gerät. Das Surface Book wiegt je nach Modell 3,3 bis 3,6 Pfund (dGPU-Modelle wiegen mehr).

Anzeige

Wie bereits erwähnt, löst sich der Bildschirm des Surface Book, der des MacBook Pro nicht. Das Surface Book ist nur in einer Bildschirmgröße erhältlich – 13,5 Zoll, während Apples Produkt in den Größen 13,3-Zoll und 15,4 Zoll erhältlich ist.

TabletteDas Surface Book bietet ein Display mit höherer Auflösung – 3.000 x 2.000, gegenüber 2.560 x 1.600 beim 13-Zoll-MacBook Pro und 2.880 x 1.800 beim 15-Zoll-Modell.

Das Surface Book verfügt über einen vollständigen Touchscreen und kann im Tablet-Modus verwendet werden. Das MacBook Pro verfügt über eine Touch Bar, ein langes OLED-Retina-Display, das anstelle der alten Funktionstasten oben auf der Tastatur sitzt. Sie können dies auf verschiedene Weise verwenden, und zusätzliche Funktionen werden mit der Zeit hinzugefügt.

Sicherheit

Das MacBook Pro bietet Touch ID, sodass Sie sich mit einem Fingerabdruck bei Ihrem Laptop anmelden können. Surface Book hat keinen Fingerabdruckscanner, aber Windows Hello, das Gesichtserkennung verwendet, um Sie anzumelden.

Prozessoren

Sowohl das Surface Book als auch das MacBook Pro sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, sodass Sie sich für einen Intel Core i5 oder i7 der sechsten Generation entscheiden können. Das Surface Book bietet entweder eine Nvidia GTX 965M GPU oder eine Intel HD-Grafik, während das MacBook Pro über die integrierte Intel Iris Graphics 540 verfügt. Das größere 15-Zoll-Modell fügt einen Radeon Pro (450 oder 455) Chip für 3D-Spiele hinzu.

Eingang

Das Surface Book wird mit einem Surface Pen geliefert, damit Sie auf dem Bildschirm zeichnen können. Auf dem MacBook Pro ist ein solches Verhalten nicht möglich, aber Sie erhalten die Touch Bar und ein übergroßes Touchpad mit druckempfindlicher Force Touch-Technologie.

Touch-Leiste

Batterielebensdauer

Wenn Sie ein Road Warrior sind, ist es umso besser, je mehr Saft Sie zwischen den Ladevorgängen aus Ihrem Laptop herausholen können. Die Akkulaufzeit von Apple ist in diesem Fall nicht spektakulär. Die neuen MacBook Pros versprechen rund 10 Stunden Akkulaufzeit, das Surface Book zwischen 12 und 16 Stunden.

Speicher und Speicher

Das 13-Zoll MacBook Pro und das neue Surface Book i7 sind in 256 GB, 512 GB und 1 TB Speicherkonfigurationen erhältlich. Das 15-Zoll MacBook Pro ist mit einer 2 TB SSD erhältlich. In Bezug auf den Speicher sind sowohl das MacBook Pro als auch das Surface Book mit 8 GB oder 16 GB RAM erhältlich.

Häfen

Apple ist wegen seiner Port-Auswahl mit dem neuen MacBook Pro unter Beschuss geraten. Es bietet vier USB-C-Anschlüsse – die gleichzeitig als Thunderbolt 3-Anschlüsse dienen – die für Thunderbolt, USB, DisplayPort, HDMI, VGI und Aufladen verwendet werden können. (Das grundlegende 13-Zoll-Modell verfügt nur über zwei USB-C/Thunderbird 3-Anschlüsse). Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise einen Dongle benötigen, um bestimmte Hardware anzuschließen. Es gibt keinen SD-Kartenleser.

Das Surface Book verfügt über zwei USB-3.0-Ports in voller Größe und einen SD-Kartenleser.

Software

Auf Apples MacBook Pro läuft macOS Sierra, während auf dem Surface Book Windows 10 läuft – hier heißt es Siri vs. Cortana. Sie können Windows 10 auf Ihrem MacBook Pro installieren, wenn Sie möchten, aber Sie können macOS Sierra nicht auf Ihrem Surface Book installieren.

Preis

Der Preis für das Einstiegs-MacBook Pro beginnt bei 1.499 US-Dollar, aber dafür bekommt man die Touch Bar nicht. Wenn Sie die neue Touch Bar haben möchten, müssen Sie 1.799 US-Dollar bezahlen, wofür Sie das 13,3-Zoll-Display und die Core-i5-CPU, 8 GB RAM und eine 256 GB SSD erhalten. Der Preis für das 15-Zoll-MacBook Pro mit Core i7-CPU, 16 GB RAM und Radeon Pro 450-Grafik beginnt bei 2.399 US-Dollar.

Das Surface Book beginnt bei 1.349 US-Dollar, für die Sie die Core-i5-CPU, 8 GB RAM und eine 128-GB-SSD erhalten. Entscheiden Sie sich für die i7-Version mit 256 GB SSD und 8 GB RAM, und Sie können mit 2.399 US-Dollar rechnen. Wählen Sie die 1-TB-Version mit 16 GB RAM und der Preis springt auf 3.299 US-Dollar.

Spezifikationen:

Oberflächenbuch Macbook Pro
Prozessor Intel i5, i7 Intel i5, i7
RAM 8GB/16GB 8GB/16GB
Bildschirmgröße 13,5 Zoll 13,3 Zoll/15,4 Zoll
Auflösung 3000×2000 2560×1600/2880×1800
Grafik Intel HD — Nvidia GTX 965M Intel Blende/– Radeon Pro 455
Dicke 0,9 Zoll 0,6 Zoll
Gewicht 3.3-3.6lbs 3 Pfund (13 Zoll)/4 Pfund (15 Zoll)
Berührungssteuerung Voller Touchscreen Touch Bar/Touch ID
USB-Anschlüsse 2 USB 3.0 Typ A 2x (13 Zoll) oder 4x (15 Zoll) Thunderbolt 3
Batterielebensdauer 12-16 Stunden 10 Stunden

Zusammenfassung

Für das Geld bietet das Surface Book ein besseres Allround-Angebot, und der Bildschirm kann als Tablet verwendet werden, was ein willkommener Bonus ist. Das MacBook Pro ist ein schlankes Biest mit gutem Aussehen und zukunftssicheren Anschlüssen, für die Sie möglicherweise vorerst ein oder zwei Dongles verwenden müssen, die jedoch in den kommenden Jahren Standard sein werden. Sie erhalten auch eine Auswahl an Bildschirmgrößen, die je nach Ihren Bedürfnissen und persönlichen Vorlieben nützlich sein können.

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, wenn es darum geht, welchen Laptop Sie sich zulegen sollten, nur eine Meinung. Wenn Sie darüber nachdenken, einen dieser Laptops zu kaufen, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit.



Vorheriger ArtikelAmazon bietet Briten jetzt unbegrenzten Cloud-Speicher an
Nächster ArtikelGitLab macht Premium-Pläne für Bildungseinrichtungen und Open-Source-Projekte kostenlos

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein