Start Apple Microsoft Surface Pro 4-Anzeige impliziert, dass das iPad Pro kein „Computer“ ist

Microsoft Surface Pro 4-Anzeige impliziert, dass das iPad Pro kein „Computer“ ist

20
0


Apple iPad Pro Microsoft Surface Pro 4

Apple und Microsoft zielen mit dem iPad Pro und dem Surface Pro 4 auf dieselbe Zielgruppe ab, gehen jedoch aus völlig unterschiedlichen Richtungen vor. Ersteres hat eine verbraucherorientierte Plattform umfunktioniert, um die schwereren Lasten zu bewältigen, die von Prosumern benötigt werden, während letzteres sein vollwertiges PC-Betriebssystem so optimiert hat, dass es auf einem Tablet funktioniert, das als Laptop-Ersatz angepriesen wird.

Es ist dieser Unterschied in der Herangehensweise, der sich als umstritten erwiesen hat, und um den Topf noch einmal zu rühren, hat Microsoft eine neue Anzeige für Surface Pro 4 veröffentlicht, die darauf hindeutet, dass es sich um einen echten „Computer“ handelt, während das iPad Pro im Grunde nichts anderes als ein verherrlichtes iPad ist mit Tastaturunterstützung. Überrascht?

Die Anzeige hebt einige der grundlegenden Unterschiede zwischen dem iPad Pro und dem Surface Pro 4 hervor, um uns an die Mängel des iPad Pro zu erinnern. Microsoft weist darauf hin, dass dem Apple-Gerät ein Prozessor in PC-Qualität fehlt, die Möglichkeit, Desktop-Software wie Office und AutoCAD auszuführen, kein Trackpad hat und auch keine „externen Anschlüsse“ bietet.

Microsoft verlässt sich auf die Tatsache, dass das Surface Pro 4 mehr Funktionen bietet als das iPad Pro, um seinen Standpunkt zu unterstreichen, aber bisher scheint der Markt mehr beeindruckt von dem, was Apple zu bieten hat. Das iPad Pro ist laut einer Reihe von Berichten der bessere Verkäufer und verkauft sich deutlich besser als das Surface Pro 4.

Microsoft hat dieses Genre vielleicht mit dem ursprünglichen Surface Pro erfunden, aber es ist Apple, das heute (die meisten) davon erntet. Verständlicherweise möchte Microsoft, dass die Verbraucher das Surface Pro 4 als das überlegene Produkt ansehen, weil es mehr leistet, aber sind diese Art von Werbung überzeugend genug, um mehr Käufer dazu zu bringen?

https://www.youtube.com/watch?v=o_QWuyX8U18



Vorheriger ArtikelNur eine solide Strategie kann die Vorteile der Cloud freisetzen
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Notfall-Windows-Update, um Intels schäbige Spectre-Variante 2 Abschwächung zu deaktivieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein